AVM: FRITZ!App Fon-Update für iOS enthält nun CallKit und PushKit

AVM - FRITZ!Box 7580 - WohnzimmerFoto: FRITZ!Box 7580 auf einem Schrank im Wohnzimmer, Urheber: AVM Computersysteme Vertriebs GmbH

Der Hersteller von Produkten aus dem Bereich der Telekommunikation und Netzwerktechnik AVM hat nun eine neue Version für FRITZ!App Fon veröffentlicht. Sie enthält CallKit und PushKit.

Vor nicht allzu langer Zeit hat AVM eine öffentliche Testphase der neuen FRITZ!App Fon-App für iOS gestartet, wo interessierte iPhone-Nutzer über TestFlight die Möglichkeit hatten, die Betaversion der App zu testen.


Nun ist die finale Version der App für alle zugänglich. FRITZ!App Fon 4.0 kann über den AppStore heruntergeladen, beziehungsweise auf die aktuellste Version gebracht werden. Als besondere Neuerung stehen den Nutzern CallKit und PushKit zur Verfügung.

Mit CallKit wird ein Feature unterstützt, dass eingehende Anrufe auch auf dem iPhone angezeigt werden, obwohl man die jeweilige Smartphone-App nicht offen hat. Anrufe werden demnach so angezeigt, als würde man ein Anruf auf seiner Mobilfunkrufnummer erhalten.

PushKit sendet bestimmte Benachrichtigungstypen, wie zum Beispiel VoIP-Einladungen. Benachrichtigungen über PushKit unterschieden sich von den üblichen Benachrichtigungen, denn sie zeigen keine Warnmeldungen an, zeigen das App-Symbol an und geben keine Sounds wieder.



Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.