com­di­rect: Jeder zehn­ter Neu­kun­de erhält garan­tiert 500 Euro geschenkt

comdirect - Quickborn - PascalkehreFoto: Zentrale der comdirect (Quickborn), Urheber: comdirect bank Aktiengesellschaft

Bei com­di­rect bekommt man ab dem kom­men­den Frei­tag bis zu 648 Euro geschenkt. Allein 500 Euro davon erhält jeder zehn­te Neu­kun­de, der dort ein Giro­kon­to eröffnet.

Inter­es­sier­te Kun­den, die in den letz­ten sechs Mona­ten kein Kon­to bei der com­di­rect hat­ten, kön­nen nun bei einer Neu­eröff­nung bis zu 648 Euro von der Bank geschenkt bekommen.

Die ers­ten 100 Euro (Will­kom­mens­prä­mie) erhält man, wenn man inner­halb der ers­ten drei Mona­ten nach Kon­to­er­öff­nung min­des­tens fünf Trans­ak­tio­nen von min­des­tens 25 Euro tätigt. Das kann eine Geld­ein­zah­lung am Auto­ma­ten sein, Kar­ten­zah­lung beim Super­markt oder bei­spiels­wei­se auch eine Abbu­chung vom Giro­kon­to durch eine Online-Bestellung.

Abge­se­hen davon erhält man nach Kon­to­er­öff­nung für zwei Jah­re lang pro Monat zwei Euro als auto­ma­ti­sche Kon­to­gut­schrift. Macht auf 24 Mona­te dem­nach 48 Euro geschenkt.

Zählt man zu den jeweils zehn­ten Eröff­ner des Kon­tos, darf sich Ende Okto­ber 2018 auf wei­te­re 500 Euro freu­en. Denn jeder zehn­ter Neu­kun­de erhält die­se bedin­gungs­los geschenkt.

Wer die Bank noch nicht kennt, bekommt hier ein paar Fakten:

  • Chat-Über­wei­sun­gen (ein­fach mit der comdirect-App)
  • Goog­le Pay (ein­fach per Smart­pho­ne bezahlen)
  • Kos­ten­frei Bar­geld abhe­ben (welt­weit)
  • Kos­ten­freie giro­card und Visa-Karte
  • Kos­ten­freie Kon­to­füh­rung (ohne Mindestgeldeingang)

Beson­ders inter­es­sant ist die Bank des­we­gen, da man jeweils die Ein­zahl­au­to­ma­ten der Com­merz­bank kos­ten­frei nut­zen kann, da jeder Auto­mat der Bank auch Klein­geld annimmt. In Zei­ten, wo gefühlt jede Bank mitt­ler­wei­le selbst für eine Mün­ze eine Gebühr ver­langt (Bei­spiel: Spar­kas­se Duis­burg, 5,00 Euro Bear­bei­tungs­ge­bühr + zehn Pro­zent von der Ein­zah­lung), kann das für den ein oder ande­ren Klein­geld-Samm­ler durch­aus inter­es­sant sein.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen dazu: Bis zu 1.000 Mün­zen an Klein­geld kos­ten­los einzahlen

Bei Bedarf, schaut euch das aktu­el­le Ange­bot der com­di­rect ein­fach mal an. Ver­lie­ren kann man nicht, nur „gewin­nen” dank diver­se Geld­ge­schen­ke der Bank.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zur com­di­rect fin­det man hier 📋

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.