Commerzbank: Zweiter Vorname und Co. unbürokratisch entfernen lassen

Commerzbank

Neuerdings habe ich auch bei der Commerzbank ein Konto und wurde dort unfreiwillig mit allen Zweitvornamen geführt. Mit einem Trick lassen die sich jedoch ganz einfach entfernen.

Bei der letzten, großen Commerzbank-Aktion, wo es für die Kontoeröffnung 200 Euro geben kann, hatte ich direkt zugeschlagen und mitgemacht. Großer Vorteil ist hier, dass bei uns die Commerzbank der Geldeinzahlautomat auch Kleingeld schluckt. Bei meiner Hausbank (DKB Deutsche Kreditbank) kann ich leider gar kein Geld einzahlen. Muss ich auch nicht wirklich, denn ich hab hier nur Kleingeld, das ich manchmal loswerden möchte. Scheine in der Regel jedoch nie.

Als das mit der Eröffnung und Co. alles über dem Tisch ging, hatte ich in einer Commerzbank Filiale ein paar Anpassungen vorgenommen. Leider ist der Mitarbeiterin direkt ins Auge gesprungen, dass meine weiteren Vornamen fehlen. Dabei war ich total froh, dass das anfangs nicht der Fall war.

Manchen ist das ziemlich egal, wenn der zweite Vorname oder Zweitvornamen irgendwo mitgeführt wird. Vorausgesetzt natürlich, wenn dieser nicht mit einem Bindestrich verbunden ist. Prinzipiell ist mir das auch egal, nur bei manchen Sachen sehe ich es persönlich überhaupt nicht ein, dass man sie preisgibt. Vor allem nicht, wie in meinem Fall, wenn man mehrere Zweitvornamen hat.

Hier ist das nun so gewesen, dass bei mir im Kundenstammblatt alle Zweitvornamen nachträglich eingetragen wurde, was letztendlich die Konsequenz für mich hatte, dass alle Namen preisgegeben werden bei Überweisungen beim Zahlungsempfänger. Hier ist so ein Punkt, wo es mir dann nicht egal ist, ob sie geführt werden oder nicht. Denn ich bin der Meinung, dass es den Zahlungsempfänger gar nicht zu interessieren hat.

Im späteren Verlauf hatte ich dann telefonischen Kontakt zu meiner persönlichen Commerzbank-Filiale und schauten, wie man das Problem nun beheben kann. Banken seien gesetzlich dazu verpflichtet, ausdrücklich die Daten aufzunehmen, wie man sie im Personalausweis vorfindet. Dementsprechend auch alle Zweitnamen. Kann ich verstehen, können sie meinetwegen auch haben, aber bei Überweisungen haben sie nichts zu suchen (= Zahlungsempfänger sieht alle Namen).

Die Mitarbeiterin von meiner Filiale hatte auch direkte eine Idee, die sie mal ausprobieren würde mit mir, aber nicht versprechen kann, ob das funktioniert. Die Idee lautet nämlich, dass im Kundenstammblatt von mir die Versandadresse ausschließlich der erste Vorname mit den Nachnamen geführt (eingetragen) wird. Im Kundenstammblatt bleiben aber alle Namen erhalten.

Als ich mich dann anschließend im Onlinebanking der Commerzbank eingeloggt hatte, sah ich direkt, dass es tatsächlich funktioniert hat. Denn neben der IBAN wird ja auch der Name vom Kontoinhaber angezeigt. Bei einer Überweisung sind die Zweitnamen dementsprechend auch verschwunden.

Wenn ihr also gerade diese Zeilen ließt, weil ihr gerne euren zweiten Vorname oder auch sogar Zweitnamen entfernen lassen möchtet bei der Commerzbank, teilt euren persönlichen Kundenberater einfach (telefonisch) mit, dass er die Versandadresse ausschließlich als Vor- und Nachname setzen soll, ohne den anderen Namen. Die Änderung tritt auch sofort in Kraft.

Tipp: Wer seinen persönlichen Kundenberater nicht kennt oder seine zuständige Filiale, kann auf der Commerzbank-Homepage beispielsweise den Chat öffnen und dort nachfragen. Man erhält dann direkt alle Informationen. Kompletter Name, Email-Adresse, Telefonnummer und Adresse der Filiale.

Werbung

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.