Google: Android-Benachrichtigungen für Angebote und Spiele ausschalten

Google Campus - San FranciscoFoto: Google Campus (San Francisco), Urheber: Benny Marty (CC BY-SA 3.0)

Der Google Play Store bietet auch eine Benachrichtigungs-Funktion an. So kann man sich zum Beispiel über Angebote, Vorregistrierungen und Werbeaktionen benachrichtigen lassen. Wer es deaktivieren möchte, findet hier die Lösung.

Wer ein Android-Gerät verwendet und den Google Play Store installiert hat und nutzt, kann unter Umständen von Google Benachrichtigungen über Angebote, Vorregistrierungen und Werbeaktionen erhalten.


So kann beispielsweise eine Benachrichtigung erhalten mit dem Vorschlag, dass eine spezielle App einem gefallen könnte oder bald eine App veröffentlicht wird, wo man sich schon mal im Vorfeld registrieren kann.

Anhand der eigenen Interessen und vorherigen Installationen werden so von Google hin und wieder mal Benachrichtigungen eingeblendet, die einem unter Umständen aber nerven könnte. Ist das der Fall, kann sie einfach in den Einstellungen vom Play Store deaktivieren. Einfach dazu die „Einstellungen“ öffnen, anschließend auf „Benachrichtigungen“ klicken und die Menüpunkte „Vorregistrierung“ und „Angebote und Werbeaktionen“ deaktivieren.



Anmerkung zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.