MAC Adres­se ändern – Mit jedem Win­dows Betriebssystem

Google

Aus wel­chen Grün­den auch immer, es gibt tat­säch­lich wel­che, die ihre MAC Adres­se ändern möch­ten. Der meis­te Grund dafür ist, dass man von etwas oder jemand nicht mehr als die­sel­be Per­son erkannt wer­den möch­te. Es gibt auch Pro­gram­me, die eine Per­son anhand der MAC Adres­se iden­ti­fi­zie­ren und wie­der­erken­nen. Um dies viel­leicht zu ver­mei­den, möch­te man sei­ne MAC Adres­se ändern.

Mit die­ser Anlei­tung änderst du „tem­po­rär” dei­ne MAC Adres­se und kannst sie jeder­zeit „zurück­set­zen”. So könnt ihr sicher­ge­hen, dass ihr nichts falsch macht und um even­tu­el­le Pro­ble­me zu ver­mei­den. Das Gan­ze wird mit dem Regis­trie­rungs-Edi­tor gemacht.

Unter Win­dows XP (und älte­re Betriebs­sys­te­me):
Ihr klickt unten links auf der Tas­kleis­te auf „Start” (wahl­wei­se auf den Win­dows-But­ton auf der Tas­ta­tur kli­cken) und danach auf „Aus­füh­ren”. Anschlie­ßend gibt ihr „Rege­dit” ein und bestä­tigt das mit „Aus­füh­ren” / „Ok”.

Unter Win­dows Vis­ta, 7 und 8:
Dazu klickt ihr unten links auf der Tas­kleis­te auf den Win­dows-But­ton (wahl­wei­se auch den Win­dows-But­ton auf der Tas­ta­tur kli­cken) und dort gibt ihr in dem neu­en Fens­ter unten „Rege­dit” ein und entert dies.

Nach­dem ihr den Regis­trie­rungs-Edi­tor vor euch habt, müsst ihr fol­gen­de Ord­ner öffnen:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Class\{4D36E972-E325-11CE-BFC1-08002BE10318}

Anschlie­ßend seht ihr eini­ge Ord­ner. In der Regel sind es die Ord­nern 0000 bis 0019. Den Inhalt könnt ihr über­sicht­lich ein­se­hen, indem ihr auf ein Ord­ner ein­mal links-klickt. Rechts in der Spal­te wird euch nun der Inhalt angezeigt.

Nun müsst ihr schau­en, wie euer Netz­werk­ad­ap­ter heißt. Die­sen könnt ihr her­aus­fin­den, indem ihr den Gerä­te-Mana­ger öff­net (den fin­det ihr immer unter Sys­tem­steue­rung) und auf den Ein­trag „Netz­werk­ad­ap­ter” zwei mal links-klickt. In mei­nem Fall heißt er bei mir „Real­tek PCIe GBE Fami­ly Controller”.

Die Bezeich­nung müsst ihr euch mer­ken, weil ihr nun schau­en müsst, in wel­chen Ord­ner ihr den Ein­trag fin­det. Bei mir war er in dem Ord­ner 0007. Erkennt man näm­lich dadran, weil dort im Ord­ner ein Ein­trag vor­han­den ist, wo die Datei­be­zeich­nung sich „Real­tek PCIe GBE Fami­ly Con­trol­ler” nennt.

Wenn ihr den rich­ti­gen Ord­ner auf habt, rechts-klickt ihr auf eine freie Stel­le auf der rech­ten Sei­te und erstellt eine neue „Zei­chen­fol­ge”. Die­se müsst ihr unbe­dingt „Net­wor­k­Ad­dress” nen­nen, ansons­ten klappt das nicht. Anschlie­ßend öff­net ihr die Datei und könnt als Wert eine 12-stel­li­ge Zahl ein­tra­gen (auch kom­bi­nier­bar mit Buch­sta­ben!). In mei­nem Fall war das die „001122334455”. Ein­mal mit „Ok” bestä­ti­gen und fertig.

Um die Ände­rung wirk­sam zu machen, müsst ihr noch­mal den Gerä­te-Mana­ger öff­nen und mit einem Dop­pel­klick auf eurem Netz­werk­ad­ap­ter die „Eigen­schaf­ten” öff­nen. Unter „Trei­ber” deak­ti­viert ihr die Netz­werk­kar­te ein­mal und akti­viert sie anschlie­ßend noch­mal. Sofern ihr das getan habt, habt ihr nun die neue MAC Adresse.

Wenn ihr wie­der die alte MAC Adres­se zurück haben möch­tet, löscht ihr ein­fach die neu erstell­te „Zei­chen­fol­ge” mit dem Namen „Net­wor­k­Ad­dress”. Anschlie­ßend noch­mal die Netz­werk­kar­te deak­ti­vie­ren, anschlie­ßend akti­vie­ren und schon habt ihr eure alte MAC Adres­se wieder.

Natür­lich könnt ihr auch belie­big oft eure MAC Adres­se ändern. Dazu müsst ihr ein­fach nur die Datei bear­bei­ten und eine ande­re 12-stel­li­ge Zahl ein­tra­gen. In Kom­bi­na­ti­on mit Buch­sta­ben funk­tio­niert dies übri­gens auch.

Natür­lich könnt ihr den Vor­gang auch über­prü­fen, ob sich die MAC Adres­se auch wirk­lich geän­dert hat. Dazu gibt ihr statt „Rege­dit” ein­fach „CMD” ein. Anschlie­ßend dort /ipconfig all ein­ge­ben und entern. Schon habt ihr die kom­plet­te Über­sicht über die Ein­stel­lun­gen / Vorgaben.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.