Win­dows: Win­dows 10 Creators Update bereits jetzt schon installieren

Windows 10

Aus dem Hau­se Micro­soft hat man nun das gro­ße Creators Update zugäng­lich gemacht, das eine Men­ge Ände­run­gen mit sich bringt. Nor­ma­ler­wei­se erhält man das Update erst ab dem 11. April 2017.

Inter­es­siert man sich für das neue Win­dows 10 Creators Update, kann bereits jetzt schon auf die neue Ver­si­on updaten. Über den übli­chen Weg per Win­dows Update als Win­dows Update-Down­load ist das Creators Update erst ab dem 11. April 2017 verfügbar.

Navi­giert man zur Win­dows Update-App in Win­dows 10, erhält unter dem But­ton „Nach Updates suchen” den Hin­weis, dass man zu den Ers­ten gehö­ren kann, wenn man das Creators Update haben möch­te. Anschlie­ßend klickt man ein­fach auf „Ja, was muss ich tun?”, damit sich die ent­spre­chen­de Web­sei­te öff­net. Dar­über hat man anschlie­ßend die Mög­lich­keit, sich ent­we­der dafür benach­rich­ti­gen zu las­sen, wenn man dafür „aus­er­wählt” wur­de oder erzwingt das Upgrade, indem man über die Web­sei­te den Win­dows 10-Upgrade-Assis­tent her­un­ter­lädt und ausführt.

Über den Win­dows 10-Upgrade-Assis­tent wird dann bereits jetzt schon ange­zeigt, dass man nicht die aktu­ells­te und sichers­te Ver­si­on von Win­dows 10 ver­wen­det. Im Anschluss lässt sich das Update dann pro­blem­los her­un­ter­la­den und auch instal­lie­ren. Wer sich dafür ent­schei­det, soll­te aber etwas Zeit mit­brin­gen. Denn man lädt hier nicht nur rund drei Giga­byte (3.000 MB) her­un­ter, auch der Upgrade nimmt eini­ge Zeit in Anspruch. [ama­zon bestseller=„Microsoft Win­dows 10”]

Windows 10 Upgrader - Update Assistent

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.