Xbox Live – Games with Gold ohne eige­ne Kre­dit­kar­te nutzen

Xbox

Seit der Umstel­lung der Micro­soft-Points gibt es das Pro­blem, dass man für eine kos­ten­lo­se Bestel­lung eine Kre­dit­kar­te braucht. Jedoch funk­tio­niert es auch ohne Kreditkarte.

Möch­te man aktu­ell ein Spiel durch die Games with Gold-Akti­on kos­ten­los her­un­ter­la­den, muss der­zeit eine Kre­dit­kar­te besit­zen, damit man die Bestel­lung kos­ten­los in Auf­trag geben kann.

Damals konn­te man die Zah­lungs­me­tho­de „Points” wäh­len, sodass die Points ange­rech­net wur­de. Auch, wenn im End­ef­fekt gar kei­ne abge­zo­gen wur­de. Doch irgend­ei­ne Zah­lungs­me­tho­de braucht man, damit man die Bestel­lung kom­plett abwi­ckeln kann.

Sofern man kei­ne Kre­dit­kar­te im Kon­to hin­ter­legt hat, wird beim Kauf ange­zeigt, dass man eine ande­re Zah­lungs­me­tho­de aus­wäh­len kann oder eine Kre­dit­kar­te hin­zu­fü­gen muss. Wählt man die Opti­on der ande­re Zah­lungs­me­tho­de aus, kann man trotz­dem nur eine neue Kre­dit­kar­te hin­zu­fü­gen. Nichts anderes.

Nicht alle haben eine Kre­dit­kar­te und suchen ver­zwei­felt nach einer Mög­lich­keit, das Spiel den­noch kos­ten­los zu bekom­men. Die Lösung ist eigent­lich rela­tiv ganz ein­fach, wenn man sie kennt.

Man fügt beim Micro­soft Kon­to ein­fach ein PayPal-Kon­to hin­zu. Wenn man das gemacht hat, wird beim Kauf auch sofort das PayPal Kon­to als Zah­lungs­me­tho­de angezeigt.

Über das eige­ne Xbox Pro­fil ist das lei­der nicht mög­lich, denn dort wird wie­der die Opti­on Kre­dit­kar­te ange­zeigt. Jedoch kann man es direkt beim eige­nen Micro­soft Kon­to sein PayPal Kon­to hinzufügen.

Dazu muss man sich mit den­sel­ben Xbox Pro­fil (Micro­soft Kon­to) bei den Micro­soft Pay­ments ein­log­gen und unten auf „Zah­lungs­op­ti­on hin­zu­fü­gen” kli­cken. Dort kann man nicht nur eine Kre­dit­kar­te, son­dern auch sein Bank­kon­to (SEPA-Last­schrift) und sein PayPal Kon­to hinzufügen.

Für die Games with Gold Akti­on muss man jedoch ent­we­der eine Kre­dit­kar­te oder ein PayPal Kon­to hin­zu­fü­gen. Last­schrift ist lei­der nicht mög­lich. Schon kann man das kos­ten­lo­se Spiel „kau­fen” und anschlie­ßend downloaden.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.