Bliz­zard: Quest Fabri­k­über­holt von World of War­craft machen

Blizzard Entertainment - World of Warcraft - gamescom 2018Foto: Blizzard Entertainment-Spielebereich auf der gamescom 2018

Es gibt nichts ner­vi­ge­res als eine Quest, die sich nicht sofort abschlie­ßen lässt. Noch ner­vi­ger ist eine unprä­zi­se Quest­be­schrei­bung. So wie auch bei der World of War­craft-Quest „Fabri­k­über­holt”.

Mit der Quest „Fabri­k­über­holt” von World of War­craft muss man einen „wie­der­ver­wer­te­ten Kriech­ver­tei­ler” besor­gen. Laut Beschrei­bung wird man im Schrott­platz fün­dig, was theo­re­tisch auch rich­tig ist. Mehr Infor­ma­tio­nen gibt die Quest jedoch nicht bekannt – zum Bei­spiel, wel­che Items man über­haupt braucht und auch kein Fort­schritt wird angezeigt.

Im Schrott­platz bekommt man für das Umnie­ten von Geg­nern bestimm­te Items, die nicht geson­dert her­vor­ge­ho­ben wer­den, jedoch benö­tigt wer­den. Im Detail sind es genau drei Items, die man braucht, um die Quest abschlie­ßen zu können.

Benö­tig­te Items für die Fabriküberholt-Quest:

  • 30x Har­den­ed Spring (Gehär­te­te Sprungfeder)
  • 10x Tem­pe­red Pla­ting (Gehär­te­te Panzerung)
  • 5x Machined Gear Assem­bly (Ver­ar­bei­te­tes Getriebe)

Hat man anschlie­ßend alle Items im Inven­tar, muss ein­fach nur auf eins die­ser kli­cken und stellt ein neu­es Item her. Erhält man die oben genann­ten Items nicht mehr auf dem Schrott­platz, fin­det sie woan­ders, weil man sie in der Ver­gan­gen­heit schon bekom­men hat – bei­spiels­wei­se in der Bank.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.