Microsoft: Office 2019 ist nur noch unter Windows 10 funktionstüchtig

Microsoft Office

Microsoft hat nun verlauten lassen, dass sie das neue Office-Paket Office 2019 noch in der zweiten Jahreshälfte 2018 veröffentlichen werden und dieses nur unter Windows 10 funktionieren wird.

Office 2019 wird laut Microsoft noch in der zweiten Jahreshälfte 2018 veröffentlicht, jedoch funktioniert diese Office-Version nur noch unter Windows 10. Ältere Microsoft-Betriebssysteme schauen daher in die Röhre. Abgesehen davon wird man der neuen Version auch keine MSI-Dateien für Clients mehr bereitstellen.

Neben Windows 10 wird das neue Office entsprechend nur für die nächstgrößere Windows Server-Version und Windows 10 Enterprise LTSC 2018 unterstützt. Letzteres wird im Herbst 2018 veröffentlicht.

Im Zuge dessen wird aber Office mit einem fünf Jahres Support-Plan erscheinen, der um zwei weitere Jahre im erweiterten Support weiterlaufen kann. Als Teil des Windows-as-a-Service wird zudem eine Verlängerung des Supports von 18 auf 24 Monate gewährt.

Wer Office 365 ProPlus verwendet, muss ebenfalls mit einer Neuerung zurecht kommen. Denn diese Version läuft auf älteren Windows 10-Versionen nicht mehr, die seitens Microsoft nicht mehr mit Updates versehen werden. Dazu gehören auch Windows 8.1 und älter, sowie Windows Server 2016 insgesamt ab dem 14. Januar 2020.

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.

Deine Spende für unabhängigen Journalismus: Unterstütze uns dabei!