RKI: Coro­na-Erst­imp­fun­gen legen fünf­ten Tag in Fol­ge zu

World Conference Center - Corona-Impfzentrum - Februar 2021 - BonnFoto: Corona-Impfzentrum am 08.02.2021 (Bonn), Urheber: dts Nachrichtenagentur

Die Zahl der Coro­na-Erst­imp­fun­gen hat den fünf­ten Tag in Fol­ge zuge­legt, nach­dem sie zuvor wochen­lang kon­ti­nu­ier­lich gesun­ken war.

Das geht aus Daten des Robert-Koch-Insti­tuts vom Mon­tag her­vor. Am Sonn­tag wur­den zwar bun­des­weit nur knapp 28.000 Erst­imp­fun­gen durch­ge­führt, das waren aber immer­hin rund 500 mehr als eine Woche zuvor. Die Erst­impf­quo­te stieg von 63,10 Pro­zent am Sams­tag auf 63,20 Pro­zent Stand Mon­tag­mor­gen. Der Anteil der voll­stän­dig Geimpf­ten stieg von 57 auf 57,20 Prozent.

Unter der zuletzt viel dis­ku­tier­ten Grup­pe der 12- bis 17-Jäh­ri­gen haben mitt­ler­wei­le 24,30 Pro­zent wenigs­tens eine Impf­sprit­ze gegen Coro­na bekom­men, am Frei­tag lag der Anteil noch bei 23,50 Prozent.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.