Spotify: Offline-Downloads ab sofort für fünf Endgeräten verfügbar

Spotify Presse-Event - New York - Gramercy TheatreFoto: Spotify Presse-Event 2018 (Gramercy Theatre, New York)

Spotify hat still und heimlich die Verfügbarkeit der Offline-Downloads erhöht. Wo zuvor nur drei Endgeräte mit 3.333 Songs möglich waren, sind es nun fünf Geräte mit 10.000 Songs.

„Offline-Downloads“ bei Spotify ist eine durchaus praktische Funktion. Besitzt man beispielsweise nicht ein Mobilfunkvertrag mit sehr hohem/unbegrenztem Datenvolumen, lädt sich die gewünschte Lieder oder eine komplette Playlist im heimischen WLAN herunter und kann sie anschließend ohne Verbrauch des Datenvolumens anhören.


Jedoch ist das mit einer Beschränkung versehen: Bisher auf maximal drei Endgeräten mit jeweils maximal 3.333 Songs. Im Spotify Family-Tarif müssten so beispielsweise drei leer ausgehen.

Nun hat Spotify still und heimlich die Beschränkung gelockert und (fast) verdreifacht. Denn ab sofort sind die Offline-Downloads auf maximal fünf verschiedene Geräte möglich mit jeweils maximal 10.000 Songs.


Letzteres gab man erst auf Nachfrage bei Spotify bekannt. Spotify selbst besitzt mittlerweile über 35 Millionen Songs und besitzt rund 70 Millionen zahlenden Abonnenten (Stand: Januar 2018).