Apple: Älte­re Win­dows-Betriebs­sys­te­me und Apple TV ver­lie­ren iTunes

Apple iTunes

Bei Apple hat man sich nun dazu ent­schlos­sen, ab Ende Mai 2018 den Zugang zum iTu­nes Store für älte­re Win­dows-Betriebs­sys­te­me, sowie für den Apple TV der ers­ten Genera­ti­on zu streichen.

Ver­wen­det man die älte­ren Win­dows-Betriebs­sys­te­me Win­dows XP oder Win­dows Vis­ta, bekommt ab dem 25. Mai 2018 kei­ne Mög­lich­keit mehr, auf den Apple iTu­nes Store zugrei­fen zu kön­nen. Betrof­fen ist auch der Apple TV der ers­ten Generation.

Ein von Apple ver­öf­fent­li­ches Sup­port-Doku­ment vom letz­ten Wochen­en­de ver­rät, dass aus „Sicher­heits­grün­den” der Zugang zum iTu­nes Store für die oben genann­ten Betriebs­sys­te­me und Hard­ware ver­wehrt wird.

Das Kau­fen neu­er Inhal­te aus dem Store ist dem­nach nicht mehr mög­lich. Eben­so unmög­lich wird es für sol­che Anwen­der sein, die bereits gekauf­te Inhal­te erneut her­un­ter­la­den zu können.

Abge­se­hen davon, dass Win­dows XP und Win­dows Vis­ta selbst von Micro­soft nicht mehr unter­stützt wird, ist die­ser Schritt wenig über­ra­schend. Beim Win­dows-Betriebs­sys­tem ist ab dem oben genann­ten Datum dann min­des­tens Win­dows 7 nötig, um auf den Store unein­ge­schränk­ten Zugriff zu erhal­ten. [ama­zon box=„B008ATNJ9C”][amazon box=„B010S3VVJW”]

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.