Microsoft: Gamerscore-Rangliste für Abwärtskompatible Xbox 360-Spiele

Xbox One

Microsoft gab bekannt, dass die Achievements der Xbox 360-Spiele, die im Rahmen der Abwärtskompatibilität auf der Xbox One funktionieren, nun auch für die Gamerscore-Rangliste zählt.

Bekanntlich gibt es so einige – um genau zu sein über 400 – Xbox 360-Spiele, die dank der Abwärtskompatibilität auch auf der Xbox One spielbar sind. Erreichte Achievements werden auch dem Profil gut geschrieben, aber zählten bisher nicht für die monatliche Rangliste.

Doch über Twitter gab man nun bekannt, dass sie nun auch in der monatliche Gamerscore-Rangliste eingerechnet werden. Auf dem relativ neuen Dashboard sieht man beispielsweise schon seit einiger Zeit, wie weit oder auch hinter einem der eigenen Freunde ist im Erreichen von Gamerscores.

Hat man in der Vergangenheit seinen Score über die Xbox 360-Spiele aufpoliert, sind diese eben nicht in diese Übersicht mit eingerechnet worden. Durch eine Anpassung des Systems seitens Microsoft ist das aber nun der Fall. Man braucht hier kein spezielles Konsolen-Update und/oder ähnlicheres.

Demnächst dürften daher sicherlich auch abwärtskompatible Spiele für die ursprüngliche Xbox in der Rangliste berücksichtigt werden. Langfristig soll das Gamerscore-System jedoch „komplett revolutioniert“ werden.

Kommentar hinterlassen zu "Microsoft: Gamerscore-Rangliste für Abwärtskompatible Xbox 360-Spiele"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*