Microsoft: Verbesserter Datei-Explorer in Windows 10 aktivieren

Bei dem letzten, großen Windows 10-Update haben die Entwickler in dem Creators Update einen verbesserten Datei-Explorer implementiert, welches sich aber nur durch einen Trick aktivieren lässt.

Mit dem Windows 10 Creators Update ist ein neuer Datei-Explorer aufgetaucht, welches wohl eine freundlichere Variante für Windows 10-Tablets sein soll. Denn dort ist die allgemeine Darstellung größer, weswegen die Bedienung per Touch sich auch vereinfachen lässt.


Benutzt man Windows 10 mit einem Tablet, wird sicherlich schon festgestellt haben, dass das Doppelklicken auf einem Ordner im Explorer doch schon etwas schwierig sein könnte. Meist wird der Ordner nicht getroffen oder ein falscher Ordner wird geöffnet. Mit dem neuen Datei-Explorer sollen solche Probleme nicht mehr auftauchen.

Leider ist der neue Explorer nicht per Standard aktiviert, beziehungsweise sichtbar. Aber mit einem Trick lässt sich einfach eine Verknüpfung dazu erstellen. Dazu rechts-klickt man auf dem Desktop, erstellt eine neue Verknüpfung und gibt als Pfad „C:\Windows\explorer.exe shell:AppsFolder\c5e2524a-ea46-4f67-841f-6a9465d9d515_cw5n1h2txyewy!App“ an. Anschließend verwandelt sich die Verknüpfung in den neuen Datei-Explorer.