Ama­zon Instant Video USK18 Inhal­te nun auch für die Xbox

Amazon Prime Instant Video

Bis­her war es bei dem Strea­ming-Ange­bot von Ama­zon namens Ama­zon Instant Video nicht mög­lich, Inhal­te mit einer USK18-Ein­stu­fung auf einer Xbox abzu­spie­len. Die­ses Pro­blem wur­de nun gelöst, indem man bei sei­nem Ama­zon Benut­zer­kon­to eine PIN ein­rich­ten kann, die dann auf der Xbox abge­fragt wird.

Inha­ber einer Xbox Gold-und Ama­zon Instant Video-Mit­glied­schaft konn­ten bis­her auf der Xbox kei­ne USK18 ein­ge­stuf­te Inhal­te ein­se­hen. Eigent­lich auch ver­ständ­lich, weil viel­leicht auch nicht nur der Inha­ber der Xbox sie benutzt, son­dern unter Umstän­den auch die Kin­der oder ande­re Minderjährige.

Die­ses Pro­blem wur­de nun damit gelöst, indem man ein­fach bei sei­nem Ama­zon Benut­zer­kon­to eine PIN ein­rich­tet, die dann auf der Xbox abge­fragt wird. Soll­te man sol­ches Mate­ri­al dann auf der Xbox abru­fen wol­len, muss man die zuvor fest­ge­leg­te vier­stel­li­ge PIN angeben.

Gut zu wis­sen übri­gens auch, dass man das­sel­be und eine neue PIN auch für kos­ten­pflich­ti­ge Inhal­te ein­stel­len kann. So kann nie­mand ohne die PIN irgend­wel­che kos­ten­pflich­ti­ge Inhal­te bestel­len und anschlie­ßend ansehen.

Amazon Instant Video - Einstellungen