Bliz­zard – Drei Kar­ten-Packs für Hearth­stone kostenlos

Hearthstone - Galaxy Gift - Drei Packs earned

Bei Bliz­zard gibt es aktu­ell eine Akti­on, womit man als Inha­ber eines Sam­sung Gala­xy S6 (auch EDGE) drei Kar­ten-Packs kom­plett kos­ten­los bekommt. Aber auch als nicht Inha­ber eines S6 kön­nen mit­hil­fe durch uns die drei Kar­ten-Packs sich kos­ten­los organisieren.

Aktu­ell erhal­ten alle Hearth­stone-Spie­ler als Inha­ber eines Sam­sung Gala­xy S6 sat­te drei Kar­ten-Packs kos­ten­los. Wer kein Sam­sung Gala­xy S6 bezie­hungs­wei­se S6 EDGE besitzt, schaut in der Regel in die Röhre.

Abhil­fe schafft natür­lich, wenn man im Freun­des­kreis jeman­den kennt, der solch ein Smart­phone besitzt oder Leu­te wie mich, die euch zei­gen, wie man ein­fach am Desk­top ein S6 simu­lie­ren kann.

Dazu benö­tigt man erst­mal die Soft­ware Geny­mo­ti­on im kom­plet­ten Umfang – nicht die abge­speck­te Ver­si­on! Um dies jedoch erst­mal down­loa­den zu kön­nen, muss man sich dort kos­ten­los regis­trie­ren. Anschlie­ßend instal­liert man alle Kom­po­nen­ten und erstellt „ein neu­es Smart­phone” mit dem Cya­no­gen-Build namens „Gala­xy S5 4.4.4 device”.

Danach wird das Build her­un­ter­ge­la­den, instal­liert und anschlie­ßend das Smart­phone am Desk­top in der Soft­ware simu­liert – abschlie­ßend star­tet sich die Ver­si­on. Down­loa­det anschlie­ßend ein­fach den „Ama­zon App­S­to­re”, den man über dem haus­ei­ge­nen Brow­ser mit­tels Goog­le-Suche fin­det und instal­liert es „auf dem Smartphone”.

Über den Ama­zon App­S­to­re lädt man sich dann das Spiel „Hearth­stone” her­un­ter und instal­liert es anschlie­ßend. Bis dahin ver­ge­hen erst­mal eini­ge Zei­ten. Selbst mit mei­ner VDSL 50.000 Lei­tung muss­te ich etwas war­ten, bis erst­mal das Build (~200MB) und das Spiel (~600MB) her­un­ter­ge­la­den wurde.

Hat man das Spiel anschlie­ßend her­un­ter­ge­la­den, instal­liert es und ach­tet unbe­dingt dar­auf, dass ihr es nicht star­tet. Vor­her muss man näm­lich noch etwas an den Build ändern, damit man das Sam­sung Gala­xy S6 „vor­täu­schen” kann. Der Build „Gala­xy S5 4.4.4 device” (also S5, nicht S6) ist aktu­ell der bes­te Build dafür für den kom­plet­ten Vorgang.

Dazu öff­net man über „Set­tings” die App namens „File Mana­ger”, klickt anschlie­ßend auf das Zahn­rad unten links und akti­viert den „Root Access mode”. Zurück im Haupt-Ord­ner fin­det man eine Datei namens „build.prop”. Klickt lan­ge auf die­se Datei, anschlie­ßend auf „Open with” und danach auf „Edi­tor”.

Nun kann man die Datei bear­bei­ten. Hier kommt nun der wich­tigs­te Teil. Im zwei­ten Abschnitt gibt es eine Zei­le mit dem Namen „ro.product.brand=generic”. Das „gene­ric” ändert man hier auf „Sam­sung”. Direkt dar­un­ter erstellt man eine neue Zei­le namens „ro.product.model=SM-G920F”.

Anschlie­ßend „schal­tet das Smart­phone aus”, star­tet anschlie­ßend „das Smart­phone” über die Soft­ware Geny­mo­ti­on an und öff­net das Spiel. Abschlie­ßend loggt man sich mit sei­nem Battle.net Benut­zer­ac­count ein und kann sich über die drei Kar­ten-Packs freuen.

Das alles kann schon rund 30 Minu­ten in Anspruch neh­men, auch, wenn es sich alles ganz ein­fach liest. Allein das Her­un­ter­la­den vom Build und das Spiel frisst die meis­te Zeit. Aber für die drei Packs (als akti­ver Spie­ler) und als nicht Inha­ber eines Sam­sung Gala­xy S6 lohnt es sich sicherlich.


Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.