Deut­sche Tele­kom Kun­den­cen­ter – Bonus­gut­schrif­ten bis zu 24€

Deutsche Telekom

Schon vor län­ge­ren Zeit hat­te die Deut­sche Tele­kom die Akti­on mit der Bonus­gut­schrift ange­bo­ten, wodurch man über das Kun­den­cen­ter jeweils Bonus­gut­schrif­ten von bis zu 24€ bekam. Soll­te man sich bei­spiels­wei­se einen Benut­zer­ac­count im Kun­den­cen­ter regis­trie­ren, bekommt man 3€ als Gut­schrift (Ver­trag), bezie­hungs­wei­se als Gut­ha­ben (Pre­paid) ontop geschenkt. Hier fin­det man alle Auf­zäh­lun­gen, sodass man die Gut­schrif­ten auf bis zu 24€ sta­peln kann.

Die Deut­sche Tele­kom hat aktu­ell mal wie­der die Spen­dier­ho­sen an und bie­tet für jede Akti­vi­tät bezie­hungs­wei­se Ände­run­gen im eige­nen Kun­den­cen­ter jeweils 3€ als Gut­schrift auf dem Ver­trag oder als Gut­ha­ben, sofern man eine Pre­paid Kar­te besitzt (und kein Vertrag).

Schon sat­te 3€ kann man sich sichern, indem man sich für das Kun­den­cen­ter ganz ein­fach mit­tels Han­dy­num­mer regis­triert. Für die Veri­fi­zie­rung der Han­dy­num­mer für das Benut­zer­kon­to benö­tigt man noch die PUK und einen Freischaltcode.

Nach­dem man die drei Daten ange­ge­ben hat, besitzt man ein eige­nen Tele­kom-Kun­den­cen­ter-Benut­zer­ac­count, mit dem man bei­spiels­wei­se sei­ne Ver­trags­da­ten anse­hen, diver­se Ände­run­gen zur Per­son und vie­les mehr vor­neh­men kann.

Ins­ge­samt spen­diert die Tele­kom jeden Kun­den der Deut­sche Tele­kom, sowohl Ver­trags­in­ha­ber oder auch Pre­paid-Nut­zer eine Bonus­gut­schrift von bis zu 24€.

Kom­plet­te Über­sicht der Bonus­gut­schrif­ten, jeweils 3€ pro Punkt:

  • Regis­trie­rung im Kun­den­cen­ter für ein eige­nen Benutzeraccount
  • Info­dienst-Anmel­dung für Wer­be­nach­rich­ten per SMS / Email / Brief
  • Ände­rung sei­ner Adress­da­ten (Wohn­an­schrift)
  • Ein­rich­tung der Bankverbindung
  • Für einen erst­ma­li­gen Tarif­wech­sel, sowie
  • gebuch­te Tarifoption
  • Bean­tra­gung eines Einzelverbindungsnachweis
  • Für die Vertragsverlängerung

Für Ver­trags­kun­den soll­ten soweit alle Punk­te rele­vant sein, sodass man sich auch die vol­le Bonus­gut­schrift in Höhe von 24€ abgrei­fen kann. Als Pre­paid-Kun­de sind lei­der nicht alle Punk­te von Bedeu­tung, jedoch die ers­ten vier Punkte.

Nach­dem man sich für das Kun­den­cen­ter regis­triert hat, wird bin­nen weni­ger Minu­ten schon die ers­ten drei Euro­nen gut geschrie­ben und man hat ein Gut­ha­ben von 4€. Gibt man noch das Ein­ver­ständ­nis, sich per SMS / Email / Brief bera­ten zu las­sen, kom­men noch­mal drei Euro­nen drauf.

Das­sel­be gilt auch, wenn man sei­ne Wohn­an­schrift aktua­li­siert. Soll­te man mal umzie­hen oder bemerkt nach der Kun­den­cen­ter-Regis­trie­rung, dass man sich bei­spiels­wei­se bei der Haus­num­mer ver­tippt hat, kann man dies schnell und ein­fach kor­ri­gie­ren, bekommt aber trotz­dem noch­mal drei Euro­nen drauf.

Für den Fall der Fäl­le, falls man sein Gut­ha­ben über das Bank­kon­to oder ähn­li­ches auf­la­den möch­te, kann man noch sei­ne Bank­da­ten hin­zu­fü­gen und bekommt so auch noch­mal drei Euro­nen drauf.

Addiert man alles zusam­men, sind das neben dem 1€ Start­gut­ha­ben noch stol­ze 12€ Bonus­gut­ha­ben, was zusam­men dann 13€ ergibt. Die 13€ kann man nicht nur für Anru­fe und SMS in alle Net­zen aus­ge­ben, son­dern auch (und das fin­de ich per­sön­lich total klas­se) für kos­ten­pflich­ti­ge Bezahl­diens­te. Auch Pay-Diens­te genannt.

Für inter­es­sier­te Prepaid-Kunden:

Wer sich für die Bonus­gut­schrif­ten inter­es­siert, kann sich bei der Deut­schen Tele­kom aktu­ell die kos­ten­lo­se Pre­paid Kar­te mit einem 1€ Start­gut­ha­ben kos­ten­frei bestellen.

Deutsche Telekom - Xtra Card kostenlos

Eini­ge Anmer­kun­gen vom Kundencenter:

1. Das Kun­den­cen­ter von der Tele­kom ist zum dama­li­gen Zeit­punkt noch so schlau (oder auch doof?) gewe­sen, dass es meh­re­re Regis­trie­run­gen als ein ein­zi­gen Benut­zer­ac­count fusioniert.

Sprich, mel­det man sich mit Sim­kar­te / Han­dy­num­mer 1 im Kun­den­cen­ter an, orga­ni­siert spä­ter eine wei­te­re kos­ten­lo­se Sim­kar­te und möch­te die­se eben­falls ein eige­nen Kun­den­cen­ter Benut­zer­ac­count erstel­len, wird das vom Sys­tem erkannt und bei­de Benut­zer­ac­counts mit­ein­an­der verknüpft.

Somit kann man mit der Sim­kar­te / Han­dy­num­mer 2 nicht das Bonus­gut­ha­ben in Anspruch nehmen.

Das doo­fe an der Sache ist aller­dings, dass das Sys­tem nicht so schlau ist und zwi­schen Fami­li­en­mit­glie­der dif­fe­ren­ziert. Sobald die Adres­se und der Fami­li­en­na­me über­ein­stimmt, denkt das Sys­tem, dass das ein- und die­sel­be Per­son ist und ver­knüpft die Benutzeraccounts.

Ob das aktu­ell immer noch der Fall ist, kann ich der­zeit nicht sagen. In mei­nem Fall war das damals so, als ich mir und für ein wei­te­ren Fami­li­en­mit­glied ein eige­nen Benut­zer­ac­count erstel­len wollte.

2. Eben­falls ist es damals noch der Fall gewe­sen, dass man nach der Regis­trie­rung einen Code benö­tigt, dass man ent­we­der per SMS oder per Post zuge­sandt bekom­men hat. Dort hat­te ich damals her­aus­ge­fun­den, dass das bei einer SMS der Fall ist, wenn das Sys­tem kein ande­ren Benut­zer­ac­count mit der­sel­ben Adres­se + Fami­li­en­na­me erkannt hat und der Code per Post zuge­sen­det wird, wenn das Sys­tem ein ande­ren Kun­den­cen­ter Benut­zer­ac­count mit der­sel­ben Adres­se + Fami­li­en­na­me erkennt.

Laut dem Kun­den­cen­ter, den ich des­we­gen kon­tak­tiert hat­te am Tele­fon, wür­de man grund­sätz­lich per Post den Code zuge­sen­det bekom­men. Per SMS sei das Ver­fah­ren nicht bekannt.

Jedoch ist es aber mög­lich, dass der Kun­den­be­treu­er am Tele­fon, sowie eine Sup­port­an­fra­ge via Email ein neu­en Code gene­rie­ren und mit­tei­len kann. Somit muss man nicht erst eini­ge Tage auf die Post warten.

Sons­ti­ges:

Eben­falls hat­te ich her­aus­ge­fun­den, dass man sich die kos­ten­lo­se Pre­paid Kar­te bei­spiels­wei­se auch auf der Arbeit zusen­den las­sen kann. Nach­dem man sie im Kun­den­cen­ter regis­trier­ne möch­te, kann man dort die Adres­se auf sei­ne per­sön­li­che umän­dern und so die 3€ Bonus­gut­ha­ben gut­schrei­ben lassen.

Ob das noch aktu­ell der Fall ist, kann ich nicht beur­tei­len. Wer­de das aber mal eben­falls über­prü­fen für euch und mel­de mich mit den gan­zen Updates anschlie­ßend hier.

[blue_box]

Eine sehr aus­führ­li­che und kom­plet­te Beschrei­bung fin­det ihr als eige­ner Bei­trag hier:
» Deut­sche Tele­kom – Schritt für Schritt zum Bonusguthaben

[/blue_box]


Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.