EU: 100 Mil­lio­nen wei­te­re Impf­do­sen von Bio­n­tech und Pfizer

Internationale Bescheinigungen über Impfung und Impfbuch

Die EU-Kom­mis­si­on hat wei­te­re Impf­do­sen von Bio­n­tech und Pfi­zer gegen das Coro­na­vi­rus bestellt.

„Wir haben uns dazu ent­schie­den, wei­te­re 100 Mil­lio­nen Dosen des Bio­n­tech/P­fi­zer-Impf­stoffs zu neh­men, die bereits dazu genutzt wer­den, Men­schen in der gesam­ten EU zu imp­fen”, schrieb EU-Kom­mis­si­ons­prä­si­den­tin Ursu­la von der Ley­en am Diens­tag­nach­mit­tag auf Twit­ter. „Wir wer­den dafür 300 Mil­lio­nen Impf­do­sen zur Ver­fü­gung haben, die als sicher und effek­tiv bewer­tet wur­den. Mehr Impf­stof­fe wer­den fol­gen”, so von der Leyen.

Die EU-Kom­mis­si­on will die Impf­do­sen bis Sep­tem­ber 2021 aus­lie­fern. Deutsch­land hat­te sich bereits wei­te­re Impf­do­sen auf eige­ne Faust besorgt, außer­dem sol­len wei­te­re Wirk­stof­fe ande­rer Her­stel­ler folgen.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.