N26: Künftig wird auch ein Service für Versicherungen angeboten

N26

Das Unternehmen N26 hat verlauten lassen, dass sie Kunden künftig auch einen digitalen Versicherungs-Service zur Verfügung stellen möchte. Die erste Beta soll bereits Ende Juli starten.

Am Montag, den 26. Juni 2017 hat das Unternehmen N26 angekündigt, dass sie Kunden bald die Möglichkeit geben wollen, ihre Versicherungspolicen digital mit einem Smartphone zu verwalten. Das Produkt soll N26 Insurance heißen.


Die Kunden von N26 sollen damit Schadensmeldungen erstellen und Informationen zu Ratenzahlungen und Beginn und Ende der Versicherung sehen können.

Bei diesem Versicherungs-Service arbeitet N26 mit externen Partner. So soll der Versicherungs-Robo-Advisor Clark die Verträge von Kunden analysieren und dann Vorschläge zur Verbesserung machen.


Schon Ende Juli 2017 soll die erste Beta des Services ausgerollt werden. Jedoch werden in dieser Version noch nicht alle Funktionen zur Verfügung stehen, sondern nur beispielsweise das Dashboard.

Kommentar hinterlassen zu "N26: Künftig wird auch ein Service für Versicherungen angeboten"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*