PayPal: Gemein­sam Geld für eine Kam­pa­gne sam­meln mit MoneyPool

PayPal

Der Online-Bezahl­dienst PayPal hat nun ein neu­es Fea­ture aus­ge­rollt, womit man gemein­sam für etwas Geld sam­meln kann. So kann man zum Bei­spiel Money­Po­ol für eine Kam­pa­gne benutzen.

Mit PayPal Money­Po­ol hat man fort­an die Mög­lich­keit, für etwas gemein­sam Geld zu sam­meln. So kann man zum Bei­spiel eine Kam­pa­gne ins Leben rufen, um anschlie­ßend mit dem pas­sen­den Link dafür Geld zu sammeln.

So ein ähn­li­che­res Prin­zip kennt man sicher­lich schon von soge­nann­ten Crowd­fun­ding-Platt­for­men, wo man eine Kam­pa­gne star­tet oder sein Pro­jekt vor­stellt, um dar­über Geld zu sam­meln. Das gesam­mel­te Geld wird dann im Anschluss nach Lauf­zeit­ende für die Kam­pa­gne, bezie­hungs­wei­se für das Pro­jekt verwendet.

Wer bei­spiels­wei­se einen Ser­ver besitzt und ihn für sei­ne Com­mu­ni­ty in Ver­wen­dung hat – bei­spiels­wei­se für ein Gil­den-Pro­jekt – kann so nun per Money­Po­ol eine Kam­pa­gne star­ten und den ent­spre­chen­den Link an alle Mit­glie­der zukom­men lassen.

Das neue Fea­ture von PayPal steht jedem kos­ten­frei zur Ver­fü­gung, eben­so kom­men kei­ne Gebüh­ren für den Erstel­ler zustan­de. Nach Lauf­zeit­ende wird das kom­plet­te Geld – ohne Abzü­ge – dem Erstel­ler auf das PayPal-Kon­to gut geschrieben.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.