Köln: Schwere Verletzungen nach Sturz mit E-Scooter in Kalk

E-Scooter - Roller - Lime - Straße - Weg - E-RollerFoto: Sicht auf Lime E-Scooter, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Ein alkoholisierter und unter Drogeneinfluss stehender E-Scooter-Fahrer hat sich im Stadtteil Kalk bei einem Sturz schwere Verletzungen zugezogen.

Nach ersten Erkenntnissen soll der 26-Jährige gegen 01:30 Uhr auf der Thumbstraße die Kontrolle über den Leih-Scooter verloren haben. Rettungskräfte brachten ihn mit Schürfwunden im Gesicht und abgebrochenen Zähnen in ein Krankenhaus.

Ein Atemalkoholtest bei dem 26-Jährigen ergab mehr als 1,8 Promille. Da der Verletzte auch den Konsum von Marihuana einräumte, ordneten die Polizisten im Krankenhaus eine Blutprobe an.

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.