Köln: Unfall­flucht nach Kol­li­si­on mit Rol­ler in Ehrenfeld

Polizei - Funk - Polizist - Mütze - UniformFoto: Ein Polizist, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Nach einer Unfall­flucht am Frei­tag­nach­mit­tag in Köln-Ehren­feld sucht die Poli­zei ein sil­ber­far­be­nes Auto.

Der Fah­rer soll auf der Oskar-Jäger-Stra­ße, kurz hin­ter der Kreu­zung mit der Weins­berg­stra­ße in Fahrt­rich­tung Vogel­s­an­ger Stra­ße, einen Rol­ler über­holt, tou­chiert und die Fah­re­rin zu Fall gebracht haben. Die 31-Jäh­ri­ge kam mit leich­ten Ver­let­zun­gen in ein Kran­ken­haus. Der Unfall ereig­ne­te sich gegen 14:40 Uhr.

Der gesuch­te Auto­fah­rer soll bereits an der Kreu­zung Weins­berg­stra­ße bei Rot­licht hin­ter dem Rol­ler gestan­den und mehr­fach gehupt haben. Kurz nach dem Anfah­ren soll der Fah­rer des PKW das Zwei­rad über­holt und mit dem Außen­spie­gel der Bei­fah­rer­sei­te den Spie­gel des Rol­lers getrof­fen haben. Nach dem Unfall fuhr der Gesuch­te ein­fach weiter.

Die Poli­zei sucht Zeu­gen, die Hin­wei­se auf den sil­ber­nen Pkw und  /oder die Iden­ti­tät des Fah­rers geben kön­nen. Hin­wei­se nimmt das Ver­kehrs­kom­mis­sa­ri­at 2 per E‑Mail an [email protected] oder tele­fo­nisch unter 0221–229 0 entgegen.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.