Consorsbank: Direktbank bietet Apple Pay für alle VISA-Kunden an

ALDI Süd - Filiale - Kassenbereich - Terminal - Apple Pay - Google Pay - kontaktlos - Tamwort-StaffordshireFoto: Kassenbereich einer ALDI Süd-Filiale in England (Tamworth-Staffordshire)

Mit der Consorsbank ist nun eine weitere Bank hinzugekommen, die nun Apple Pay anbietet. Angekündigt wurde Apple Pay bereits schon Anfang 2019 und steht nun für alle Kunden mit einer VISA zur Verfügung.

Consorsbank ist eine Marke der BNP Paribas S.A. Niederlassung Deutschland mit zweitem Sitz in Nürnberg. Die Direktbank der französischen BNP Paribas in Deutschland beschäftigt in Nürnberg ungefähr 800 Mitarbeiter, die rund 1,41 Millionen Kunden in Deutschland betreuen. Damit ist sie nach Kundenzahlen die viertgrößte Direktbank in Deutschland.


Nun hat die Direktbank bekanntgegeben, dass man Apple Pay unterstützt und entsprechend anbieten kann. Realisiert wird das über die herausgegebene VISA-Kreditkarte der Bank. Damit ist die Consorsbank auch aktuell einer der wenigen Banken, die Apple Pay mit VISA anbietet – die meisten Finanzinstitute bieten es über MasterCard an.

Unsere Kunden möchten bei ihren Einkäufen einfach und bequem bezahlen, ohne dabei viele Daten eingeben oder Online-Formu­lare ausfüllen zu müssen. Gleich­zeitig wollen sie aber keine Abstriche bei der Sicher­heit machen

Apple Pay kombi­niert Komfort beim Bezahlen mit höchster Sicher­heit. In vielen Gesprä­chen mit unseren Kunden haben wir fest­ge­stellt, dass hierfür eine hohe Nach­frage besteht.


Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.