Goog­le: Android und iOS Apps von You­Tube erhal­ten eine Chat-Funktion

You-Tube

Das Unter­neh­men Goog­le hat ein neu­es Update für die Android und iOS You­Tube-App aus­ge­rollt, mit der eine Chat-Funk­ti­on ein­ge­fügt wur­de. Bis­her war die­se Funk­ti­on nur in Kana­da verfügbar.

Aus dem Hau­se Goog­le gibt es neue Aktua­li­sie­run­gen für die You­Tube-App. Die Aktua­li­sie­rung ist sowohl für das Android‑, als auch für das iOS-Betriebs­sys­tem und beinhal­tet eine Funk­ti­on zum Chatten.

Die Funk­ti­on wur­de zunächst cir­ca ein Jahr lang in klei­nen Krei­se getes­tet. Seit 2017 hat man sie dann zusätz­lich in Kana­da getes­tet. Mit der Funk­ti­on kann man sich gewöhn­lich unter­hal­ten oder bei­spiels­wei­se Emo­jis (Smi­leys) senden.

Außer­dem kann man mit die­ser Funk­ti­on auch mit ande­ren als Vide­os ant­wor­ten. Wenn man möch­te, kann man sich auch Grup­pen auf­bau­en, die aller­dings eine Gren­ze von bis zu drei­ßig Per­so­nen hat.

Soll­te man die­ses Fea­ture nut­zen wol­len, so fin­det man sie über „Tei­len” in der App. Aller­dings muss man Per­so­nen über einen Link ein­ge­la­den wer­den, den man per E‑Mail-Link oder einem Mes­sen­ger ver­schi­cken kann, auch SMS funktionieren.

Die neue Funk­ti­on kann nichts beson­de­res oder neu­es, denn auch ande­re Goog­le Apps wie Android Messages, Allo Duo und Co. bie­ten die­se Chat-Mög­lich­keit. Auch Face­boook und Whats­App sind Messaging-Apps, wel­che die glei­chen und sogar bes­se­re Funk­tio­nen bieten.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.