Voda­fone: Pre­paid-Tarif Cal­lYa Smart­pho­ne Spe­cial erhält mehr Volumen

Vodafone

Der Inter­net- und Mobil­funk­kon­zern Voda­fone hat ver­lau­ten las­sen, dass der Pre­paid-Tarif namens „Cal­lYa Smart­pho­ne Spe­cial” fort­an mehr Daten­vo­lu­men für das mobi­le Inter­net erhal­ten wird.

Voda­fone hat das Daten­vo­lu­men für das mobi­le Inter­net in den Tarif Cal­lYa Smart­pho­ne Spe­cial von 750 MB im Monat auf glat­te ein Giga­byte im Monat erhöht. Somit schenkt Voda­fone jeden Kun­den rund 250 MB im Monat.

Das geschenk­te Volu­men erhal­ten ab heu­te Bestands- sowie Neu­kun­den völ­lig auto­ma­tisch. An den rest­li­chen Kon­di­tio­nen zum Tarif, wie zum Bei­spiel die Voda­fone-Flat, 200 Freiminuten/SMS in das deut­sche Netz und das kos­ten­lo­se Roa­ming inner­halb der EU hat sich nichts geän­dert. Der Tarif kos­tet 9,99 Euro mit einer Lauf­zeit von vier Wochen (28 Tage).

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.