Astra­Ze­ne­ca: Ange­la Mer­kel will sich am Frei­tag imp­fen lassen

Angela Dorothea Merkel - Bundeskanzlerin - CDU-Politikerin - Medizinische OP-MaskeFoto: Bundeskanzlerin Angela Merkel mit einer Atemschutzmaske im Bundestag (Berlin), Urheber: dts Nachrichtenagentur

Bun­des­kanz­le­rin Ange­la Mer­kel will sich am Frei­tag mit dem Impf­stoff von Astra­ze­ne­ca gegen Coro­na imp­fen lassen.

Die Zei­tung „Welt” beruft sich dabei auf eige­ne Infor­ma­tio­nen. Die Kanz­le­rin ist über 60 Jah­re alt und fällt damit in die Grup­pe der­je­ni­gen, die in Deutsch­land für Astra­Ze­ne­ca-Imp­fun­gen infra­ge kom­men. Vor eini­gen Tagen hat­te Regie­rungs­spre­cher Stef­fen Sei­bert ange­kün­digt, dass Mer­kel in Kür­ze die Imp­fung vor­neh­men las­sen wolle.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.