RKI: Stei­gen­de Infek­ti­ons­zah­len durch Rei­se­rück­keh­rer erwartet

Flughafen - Koffer - Touristen - Check-InFoto: Touristen beim Check-in am Flughafen, Urheber: dts Nachrichtenagentur

RKI-Chef Lothar Wie­ler rech­net mit einem Anstieg der Infek­ti­ons­zah­len in Fol­ge der Herbstferien.

„Wir müs­sen im Herbst und Win­ter mit einem Anstieg der Infek­ti­ons­zah­len rech­nen”, sag­te er den Zei­tun­gen der Fun­ke-Medi­en­grup­pe (Sonn­tag­aus­ga­ben). Die Herbst­fe­ri­en spiel­ten dabei eine beson­de­re Rol­le: „Wir haben einer­seits durch die geschlos­se­nen Schu­len kur­zei­tig weni­ger Infek­tio­nen. Durch den Urlaubs­ver­kehr wird es aber wie­der zu mehr Infek­ti­ons­ein­trä­gen aus dem Aus­land kommen”.

Im Som­mer hät­ten bis zu 20 Pro­zent der gemel­de­ten Infek­tio­nen ihren Ursprung im Aus­land gehabt. „Es wird auch jetzt wie­der einen deut­li­chen Anstieg der Zah­len geben”, mahn­te der Prä­si­dent des Robert-Koch-Insti­tuts. Je mehr sich das Leben in den kom­men­den Wochen in die Innen­räu­me ver­le­ge, des­to grö­ßer wer­de die­ser Anstieg sein. „Wie hoch die Wel­le wird, hängt dann vor allem von der Impf­quo­te ab”.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.