Sam­sung: Neue Län­der für das mobi­le Bezah­len mit Sam­sung Pay

Samsung

Bei Sam­sung hat man die Ver­füg­bar­keit von Sam­sung Pay um wei­te­re Län­der erwei­tert. Fort­an kann man in Schwe­den, in der Schweiz und wei­te­re Län­der, Sam­sung Pay unein­ge­schränkt verwenden.

Mit Sam­sung Pay bezahlt man mit sei­nem End­ge­rät, wie zum Bei­spiel mit sei­nem Sam­sung Smart­phone oder der Sam­sung Smart­watch, per NFC den Ein­kauf an der Kas­se. Dazu muss das ent­spre­chen­de Ter­mi­nal nicht nur die Tech­no­lo­gie besit­zen, son­dern auch dafür frei­ge­schal­ten sein.

Damit Sam­sung Pay aber über­haupt funk­tio­niert, muss mit den Ban­ken eine Koope­ra­ti­on ein­ge­gan­gen wer­den. In Deutsch­land zieht sich das lei­der immer noch, aber das nicht nicht nur bei Sam­sung, son­dern auch bei Apple (Apple Pay) der Fall. Nun gab man jedoch bekannt, dass Sam­sung Pay in Schwe­den, in der Schweiz, in Hong Kong, sowie in den Ver­ei­nig­ten Ara­bi­schen Emi­ra­ten ver­füg­bar ist.

In Schwe­den und den Ver­ei­nig­ten Ara­bi­schen Emi­ra­ten star­tet Sam­sung Pay offi­zi­ell und ist unein­ge­schränkt ver­füg­bar. Per Ear­ly Access hat man in Hong Kong und in der Schweiz die Mög­lich­keit, Sam­sung Pay auszuprobieren.

Außer­dem kann mit dem Sam­sung Gala­xy S8 neben der übli­chen Vari­an­te (Smart­phone ans Ter­mi­nal hal­ten), auch noch die Bezah­lung per Iris-Scan­ner ver­wen­det wer­den, um so die Zah­lung zu auto­ri­sie­ren. In der Regel sieht die Zah­lung so aus, dass man ein­fach nur sein Smart­phone an das Ter­mi­nal hält, ein NFC-Kon­takt her­ge­stellt und anschlie­ßend die Zah­lung auto­ri­siert wird. Bei höhe­ren Beträ­gen wird noch ein Scan des Fin­ger­ab­druckes fällig.

Besitzt man die Gear S3, kann mit der fort­an auch Sam­sung Pay ver­wen­den. Die Smart­watch lässt sich nun auch in Russ­land, Schwe­den und in den Ver­ei­nig­ten Ara­bi­schen Emi­ra­ten für Zah­lun­gen verwenden.

Sam­sung Pay ist nicht nur für den Anwen­der (gene­rell, immer) kos­ten­frei, son­dern (der­zeit) auch für die Ban­ken und Kar­ten-Her­aus­ge­bern. So ver­sucht Sam­sung, eine schnel­le Ver­füg­bar­keit mit schnel­lem Erfolg zu erzielen.


Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.