Bericht: Lon­don erwägt Lie­fe­rung von Kampf­pan­zern an Ukraine

Lon­don (dts Nach­rich­ten­agen­tur) – In Groß­bri­tan­ni­en gibt es offen­bar Über­le­gun­gen, die Ukrai­ne mit moder­nen west­li­chen Kampf­pan­zern zu unter­stüt­zen. Laut eines Berichts des „Spie­gels” erwägt die Regie­rung in Lon­don, gut ein Dut­zend Sys­te­me vom Typ Chal­len­ger 2 an die ukrai­ni­sche Armee abzu­ge­ben. Im Kreis der west­li­chen Ukrai­ne-Unter­stüt­zer habe Lon­don die mög­li­che Lie­fe­rung bereits unver­bind­lich ange­kün­digt, schreibt das Maga­zin. Offi­zi­ell aber wer­de die Ent­schei­dung wohl erst bei einem wei­te­ren Tref­fen der soge­nann­ten Ram­stein-Grup­pe am 20. Janu­ar auf der gleich­na­mi­gen US-Mili­tär­ba­sis in Rhein­land-Pfalz prä­sen­tiert werden. 

Groß­bri­tan­ni­en gilt neben den USA als einer der aktivs­ten Unter­stüt­zer der Ukrai­ne, wenn es um Mili­tär­hil­fe geht. Von der Abga­be moder­ner west­li­cher Kampf­pan­zer aber sah auch Lon­don bis­her ab. Das bri­ti­sche Ver­tei­di­gungs­mi­nis­te­ri­um woll­te die Plä­ne gegen­über dem „Spie­gel” weder bestä­ti­gen noch demen­tie­ren. „Die Regie­rung ist fest ent­schlos­sen, die Ukrai­ne auf dem Niveau von 2022 wei­ter zu unter­stüt­zen, dazu wer­den wir auch wei­te­res Mili­tär-Mate­ri­al abge­ben”, sag­te ein Spre­cher. Das Minis­te­ri­um füg­te, dass Groß­bri­tan­ni­en als ers­tes Land töd­li­che Waf­fen an die Ukrai­ne gelie­fert habe. Ins­ge­samt habe man Mate­ri­al für 2,3 Mil­li­ar­den bri­ti­sche Pfund abge­ge­ben. In west­li­chen Mili­tär­krei­sen indes wur­de laut Maga­zin bestä­tigt, dass die Lie­fe­rung von Chal­len­ger-Pan­zern aus Groß­bri­tan­ni­en eine Opti­on sei. Lon­don berei­te sich wie ande­re Staa­ten auf das Ukrai­ne-Tref­fen in Ram­stein vor, hieß es von hoch­ran­gi­gen Mili­tärs. Neben den Bri­ten könn­ten dort auch wei­te­re Natio­nen die Lie­fe­rung von Kampf­pan­zern ankün­di­gen. Aus War­schau ist zu hören, dass man Leo­pard-Pan­zer abge­ben wol­le. Der Chal­len­ger 2 wur­de in den Acht­zi­ger­jah­ren ent­wi­ckelt und ab Mit­te der Neun­zi­ger­jah­re an die bri­ti­sche Armee aus­ge­lie­fert. Das Waf­fen­sys­tem ist gut 60 Ton­nen schwer und mit einer 120-Kano­ne aus­ge­stat­tet. Die bri­ti­sche Armee setz­te den Chal­len­ger sowohl in Bos­ni­en als auch im Irak­krieg ein.

Foto: Hou­ses of Par­lia­ment mit Big Ben, über dts Nachrichtenagentur

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.