UN-Diplo­mat: Män­ner müs­sen Tali­ban-Frau­en­po­li­tik entgegentreten

New York (dts Nach­rich­ten­agen­tur) – Der stell­ver­tre­ten­de UN-Son­der­ge­sand­te für Afgha­ni­stan, Mar­kus Pot­zel, hat die Män­ner in dem Land dazu auf­ge­for­dert, der immer restrik­ti­ve­ren Frau­en­po­li­tik des Tali­ban-Regimes ent­ge­gen­zu­tre­ten. Das von den Tali­ban nun erlas­se­ne Uni­ver­si­täts­ver­bot für Stu­den­tin­nen „zeigt ein­mal mehr die Ver­ach­tung einer klei­nen Min­der­heit der Tali­ban für gebil­de­te Frau­en”, sag­te der frü­he­re deut­sche Bot­schaf­ter in Afgha­ni­stan dem „Redak­ti­ons­netz­werk Deutsch­land”. Und es zei­ge, „wel­che Rol­le die­se weni­gen Her­ren mit ihrem rück­wärts­ge­wand­ten Den­ken den Frau­en in der der­zei­ti­gen afgha­ni­schen Gesell­schaft zuzu­wei­sen gedenken”. 

Er den­ke nicht, dass sich die Frau­en das lan­ge gefal­len las­sen wer­den. „Es ist jetzt vor allem auch an den Män­nern, gegen die­se Poli­tik zu oppo­nie­ren.” Der Vize-Son­der­ge­sand­te kri­ti­sier­te wei­te­re „dra­ko­ni­sche Maß­nah­men” des Tali­ban-Regimes gegen Frau­en. So hät­ten die Isla­mis­ten im Mai ver­fügt, dass Frau­en mit einem ver­wand­ten männ­li­chen Beglei­ter unter­wegs sein müs­sen, wenn sie sich über län­ge­re Stre­cken von zu Hau­se weg­be­we­gen. „Auch wenn Sie ins Aus­land rei­sen, müs­sen Sie als afgha­ni­sche Frau einen männ­li­chen Beglei­ter haben, der ein Ver­wand­ter ist, also Bru­der, Sohn, Mann, Vater”, sag­te der Diplo­mat. „Im Novem­ber wur­de erlas­sen, dass Frau­en nicht mehr in öffent­li­che Parks gehen dür­fen, nicht mehr in Bade­häu­ser gehen dür­fen, auch nicht mehr in Fit­ness­cen­ter gehen dür­fen.” Bereits kurz nach ihrer erneu­ten Macht­über­nah­me im August 2021 hat­ten die Tali­ban Mäd­chen den Besuch wei­ter­füh­ren­der Schu­len ver­bo­ten. Pot­zel sag­te, er gehe nicht davon aus, dass die­se Mäd­chen­schu­len in abseh­ba­rer Zeit wie­der öff­nen wür­den. Das Ver­hal­ten des Tali­ban-Regimes ähne­le immer mehr dem ihrer ers­ten Herr­schaft von 1996 bis 2001. „Wir haben seit Anfang die­ses Jah­res einen gene­rel­len Abwärts­trend hin zu den Tali­ban, wie sie in den 1990ern waren, gese­hen”, sag­te der Diplo­mat. „Ich sehe nicht, dass die Tali­ban sich ver­än­dert haben.”

Foto: Afgha­ni­stan, über dts Nachrichtenagentur

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.