Köln: 37-jähriger Rollerfahrer stürzt im Kreisverkehr

Halt Polizei - Schild - Polizei - VerkehrskontrolleFoto: Halt-Stopp-Schild der Polizei bei einer Verkehrskontrolle, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Die Polizei Köln sucht Zeugen, die am Sonntagabend im Stadtteil Dünnwald den Sturz eines Rollerfahrers beobachtet haben.

Der 37-Jährige gab auf einer Polizeiwache zu Protokoll, dass er gegen 20:30 Uhr im Kreisverkehr Leuchterstraße / Dünnwalder Mauspfad gestürzt sei und sich dabei leicht verletzt habe. Unfallursache soll nach Angaben des Anzeigenerstatters ein entgegenkommender Geländewagen gewesen sein, der ihn durch eingeschaltetes Fernlicht geblendet habe.

Die Polizei Köln sucht Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben oder Angaben zu einem schwarzen SUV und dessen Fahrer machen können. Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat 2 unter der Rufnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen.

Werbung

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.