Köln: 52-Jäh­ri­ger in Flit­tard bei Brand ums Leben gekommen

Feuerwehrwagen - Feuerwehr - Feuerwehrmann - Einsatz - Schlauch - Feuerwehrschlauch - Löschfahrzeug - Straße - Gebäude - SchildFoto: Feuerwehr im Einsatz, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Bei einem Woh­nungs­brand am Sams­tag­mor­gen ist in Köln-Flit­tard eine männ­li­che Per­son ums Leben gekommen.

Die wei­te­ren Bewoh­ner des Mehr­fa­mi­li­en­hau­ses auf der Flit­tar­der Haupt­stra­ße blie­ben unver­letzt. Gegen 07:00 Uhr stell­ten Zeu­gen eine leich­te Rauch­ent­wick­lung aus der Woh­nung im Erd­ge­schoss fest und alar­mier­ten die Feuerwehr.

Die Brand­ur­sa­che ist der­zeit unklar. Die Spe­zia­lis­ten des Kri­mi­nal­kom­mis­sa­ri­ats 15 haben die Ermitt­lun­gen über­nom­men. Nach ers­ten Ermitt­lun­gen soll es sich bei dem Ver­stor­be­nen um den 52-Jäh­ri­gen allei­ni­gen Woh­nungs­nut­zer handeln.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.