Köln: Brand­stif­ter in Neu­stadt-Nord von Zeu­gen verfolgt

Rettungswagen - Schild - Feuerwehr - BlaulichtFoto: Rettungswagen der Feuerwehr mit Blaulicht

Dank eines auf­merk­sa­men Zeu­gen hat ein Strei­fen­team einen 64 Jah­re alten mut­maß­li­chen Brand­stif­ter festgenommen.

Nach Anga­ben des Zeu­gen soll er gegen 06:30 Uhr einen auf der Ant­wer­pe­ner Stra­ße gepark­ten Renault ange­zün­det haben. Das Feu­er auf der Motor­hau­be des Renault erlosch nach kur­zer Zeit von allei­ne. Der Zeu­ge war dem 64-Jäh­ri­gen zu Fuß gefolgt und hat­te den jewei­li­gen Stand­ort durchgegeben.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.