Köln: Coronavirus ist auch im Stadtteil Worringen angekommen

Sportgemeinschaft Köln-Worringen - Sportpark - Erdweg - Köln-WorringenFoto: Schild der Sportgemeinschaft Köln-Worringen e.V. (Köln-Worringen)

Wie die Sportgemeinschaft Köln-Worringen e.V. mitteilte, ist eine Mitarbeiterin mit dem neuartigen Coronavirus infiziert worden. Die betroffene Person befindet sich seit Dienstag in Quarantäne.

Eine der Mitarbeiterinnen im Kursbereich wurde positiv auf das Coronavirus getestet und befindet sich seit dem 10.03.2020 in Quarantäne. Die Sportgemeinschaft ist im Austausch mit den zuständigen Behörden. Eine Ansteckungsgefahr ist nicht gänzlich auszuschließen. Noch gibt es allerdings keine Anzeichen, dass sie den Sportbetrieb gänzlich einstellen müssen.

Werbung

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.