Köln: Fahr­rad­fah­rer nach Sturz in Nip­pes mit Pedel­ec in Klinik

Krankenwagen - Blaulicht - StraßeFoto: Krankenwagen mit Blaulicht, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Bei einem Sturz mit sei­nem Pedel­ec hat sich ein 29 Jah­re alter Rad­fah­rer schwe­re Bauch- und Rücken­ver­let­zun­gen zugezogen.

Eige­nen Anga­ben nach war der Köl­ner gegen 00:10 Uhr aus Rich­tung der Stra­ße „Em Park­ve­edel” auf dem für den Rad­ver­kehr frei­ge­ge­be­nen Über­gang in die Park­an­la­ge unter­wegs, als er an einer Metall­stan­ge des Gelän­ders hän­gen­blieb, die auf die Brü­cke rag­te. Ein Anwoh­ner eil­te dem gestürz­ten Köl­ner zur Hil­fe bis die Ret­tungs­kräf­te ihn in ein Kran­ken­haus fuhren.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.