Köln: Fest­nah­me in Dünn­wald nach ver­such­tem Ein­bruch in Spielhalle

Festnahme - Handschellen - PolizeiFoto: Festnahme mit Handschellen, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Mit­hil­fe auf­merk­sa­mer Zeu­gen haben Poli­zis­ten in Köln-Dünn­wald einen mut­maß­li­chen Ein­bre­cher festgenommen.

Der aus Polen stam­men­de Tat­ver­däch­ti­ge soll gegen 21:00 Uhr die Tür einer Spiel­hal­le mit einem Pflas­ter­stein ein­ge­schla­gen haben. Meh­re­re Anwoh­ner der Ber­li­ner Stra­ße bemerk­ten die ver­däch­ti­gen Geräu­sche und alar­mier­ten die Poli­zei. Der 39-Jäh­ri­ge muss sich nun wegen des ver­such­ten beson­ders schwe­ren Fal­les des Dieb­stahls ver­ant­wor­ten und wird noch heu­te einem Haft­rich­ter vorgeführt.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.