Köln: Kommunalwahl der Stadt ist bereits in vollem Gange

Europawahl - #KölnChallenge - Köln wählt für Europa! Wählen Sie mit - Henriette Reker - Friesenplatz - Köln-Neustadt-NordFoto: Alexander Stotz und Henriette Reker auf dem Friesenplatz (Köln-Neustadt), Urheber: Stadt Köln / Henriette Reker

Die Kommunalwahl ist bereits in vollem Gange, denn Sie können bereits jetzt seine Stimme per Direkt- oder Briefwahl abgeben.

Am 13. September 2020 entscheidet sich dann die Wahl der Oberbürgermeisterin oder des Oberbürgermeisters, der Mitglieder des Rates und der Bezirksvertretungen sowie des Integrationsrates. Für die Ausführung der Wahl und das Auszählen der Stimmen sucht die Stadt Köln weiterhin Wahlhelfende!

Die Corona-Pandemie prägt weiterhin den Alltag vieler Kölnerinnen und Kölner. Neu ist ein Testcenter am Hauptbahnhof für Reiserückkehrende aus Risikogebieten. Alle Informationen rund um das Corona-Virus in Köln haben wir für Sie zusammengefasst. Dazu auch in kurzer Form für Eltern, was zu tun ist, wenn ihr Kind wegen eines Corona-Falls in der Schule/Kita in Quarantäne muss.

Weiterhin wird im Stadtgebiet kräftig gebaut. Das umfasst den Bau neuer Wohnungen, aber auch den Verkehr, wie zum Beispiel die Anbindung der Stolberger Straße und Aachener Straße an den Militärring oder neue Fahrradstraßen in Porz. Bei einigen Projekten läuft im September die Offenlage – bringen Sie Ihre Vorstellungen mit ein!

Werbung

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.