Köln: LKW mit Betonmischer kollidierte in Deutz mit einer Straßenbahn

KVB-Haltestelle - Drehbrücke - Siegburger Straße - Köln-DeutzFoto: Sicht auf die KVB-Haltestelle "Drehbrücke" auf der Siegburger Straße (Köln-Deutz)

Ein LKW mit Betonmischer ist heute Nachmittag in Köln-Deutz mit einer Straßenbahn der KVB kollidiert. Der LKW-Fahrer ist verbotswidrig abgebogen und stieß dabei auf die Bahn.

Am Montagmittag sind bei einem Zusammenstoß einer Straßenbahn mit einem Lkw zwei Personen in Köln-Deutz leicht verletzt worden.

Anzeige

Nach ersten Ermittlungen soll der Fahrer eines Betonmischers gegen 13:00 Uhr verbotswidrig auf der Deutz-Mülheimer Straße in Höhe des Messeeingangs Ost links abgebogen sein. Dabei kollidierte er mit der in Richtung Bocklemünd fahrenden Linie 4.

Rettungskräfte brachten den Bahnfahrer und einen weiblichen Fahrgast in Krankenhäuser. Durch den Zusammenstoß entstand an der Stadtbahn und dem Lkw erheblicher Sachschaden.

Anzeige

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.