Köln: Ober­bür­ger­meis­te­rin Hen­ri­et­te Reker kommt zum Richtfest

Gesamtschule Rodenkirchen - Sürther Straße - Köln-RodenkirchenFoto: Sicht auf die Gesamtschule Rodenkirchen auf der Sürther Straße (Köln-Rodenkirchen)

Auf einem an die Gesamt­schu­le Roden­kir­chen angren­zen­den Grund­stück ent­ste­hen ein Schul­neu­bau sowie eine Einfachturnhalle.

Das Gebäu­de wird in Kli­ma scho­nen­der Pas­siv­haus­bau­wei­se errich­tet, auf dem Grund­stück wird es Flä­chen zur Ver­si­cke­rung von Nie­der­schlags­was­ser geben sowie auf den Dach­flä­chen 260 Qua­drat­me­ter für Pho­to­vol­ta­ik-Modu­le. Das Pro­jekt wird mit Hil­fe einer öffent­lich-pri­va­ten Part­ner­schaft rea­li­siert. Sie ver­ant­wor­tet die Pla­nung, den Bau und bis zum Jahr 2034 auch den Betrieb.

Die Fer­tig­stel­lung ist für das zwei­te Quar­tal 2023 vor­ge­se­hen, der Bau­be­ginn erfolg­te im drit­ten Quar­tal 2021. Die Gesamt­kos­ten sind mit rund 26,5 Mil­lio­nen Euro ver­an­schlagt. Die Neu­bau­ten wer­den bei lau­fen­dem Betrieb der Gesamt­schu­le Roden­kir­chen errichtet.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.