Köln: Nominierte Genre und Plattformen für den gamescom award 2019

gamesom 2018 - 10 years of gamescom - Spielemesse - Messe - Hohenzollernring - Köln-InnenstadtFoto: gamescom city festival 2018 am Hohenzollernring (Köln-Innenstadt), Urheber: Koelnmesse Bilddatenbank

Die Nominierten des gamescom awards 2019 stehen fest: Die Jury, bestehend aus deutschen und internationalen Games-Journalistinnen und -Journalisten sowie bekannten YouTubern und Co., hat aus über 160 Einreichungen ausgewählt.

In insgesamt 28 Kategorien werden in diesem Jahr Gewinnertitel prämiert. Aussteller und Fans der gamescom (20. bis 24. August 2019) dürfen gespannt sein, wer bei der gamescom: Opening Night Live eine der begehrten Trophäen mit nach Hause nehmen darf. Zu den Favoriten zählt unter anderem Concrete Genie (Sony) welches in 4 Kategorien nominiert ist. Darüber hinaus gibt es Highlights wie Borderlands 3 (2K), DOOM Eternal (ZeniMax/Bethesda), Gears 5 (Microsoft) und Luigi's Mansion 3 (Nintendo). Wer jetzt Titel wie Death Stranding oder Cyberpunk2077 vermisst, darf sich zurecht wundern. Für die gamescom awards dürften aber nur Titel nominiert werden, welche in der Entertainment Area auch von Besuchern spielbar sind.

Anzeige

Das sind die Nominierten des gamescom awards 2019:

Nominierungen für Genres:

Best Action Adventure Game:

  • Blacksad: Under the Skin, astragon Entertainment
  • Concrete Genie, Sony Interactive Entertainment
  • The Legend of Zelda: Link's Awakening, Nintendo

Best Action Game:

  • Borderlands 3, 2K
  • DOOM Eternal, ZeniMax Germany
  • Marvel’s Avengers, Square Enix

Best Family Game:

  • Concrete Genie, Sony Interactive Entertainment
  • Dreams, Sony Interactive Entertainment
  • Luigi's Mansion 3, Nintendo

Best Racing Game:

  • Grid, Koch Media
  • Hot Wheels Infinite Loop, Mattel
  • Need for Speed Heat, Electronic Arts

Best Role Playing Game:

  • Final Fantasy VII Remake, Square Enix
  • Pokémon Schwert und Pokémon Schild, Nintendo
  • Wasteland 3, Koch Media

Best Simulation Game:

  • Barotrauma, Daedalic Entertainment
  • NBA 2K20, 2K
  • Planet Zoo, Frontier

Best Sports Game:

  • EA SPORTS FIFA 20, Electronic Arts
  • eFootball PES 2020, Konami
  • Roller Champions, Ubisoft

Best Strategy Game:

  • Age of Empires II: Definitive Edition, Microsoft
  • Desperados III, THQ Nordic
  • Foundation, Polymorph Games

Most Original Game:

  • Concrete Genie, Sony Interactive Entertainment
  • Dreams, Sony Interactive Entertainment
  • Felix The Reaper, Daedalic Entertainment

Nominierungen nach Plattform:

Best Microsoft Xbox One Game:

Best Nintendo Switch Game:

  • Luigi's Mansion 3, Nintendo
  • Pokémon Schwert und Pokémon Schild,Nintendo
  • The Legend of Zelda: Link's Awakening, Nintendo

Best Sony Playstation 4 Game:

  • Concrete Genie, Sony Interactive Entertainment
  • Dreams, Sony Interactive Entertainment
  • Final Fantasy VII Remake, Square Enix

Best Mobile Game:

  • Battle Chasers: Nightwar – Mobile Edition, HandyGames
  • Hot Wheels Infinite Loop, Mattel
  • Lock's Quest, HandyGames

Best PC Game:

  • Borderlands 3, 2K
  • DOOM Eternal, ZeniMax Germany
  • Tom Clancy’s Ghost Recon Breakpoint, Ubisoft

Ab Messestart am Dienstag (20.08) bis Freitag (23.08) können Fans der gamescom für ihre Favoriten in den Fan-Kategorien Best Booth, Best eSports Experience und Best Streamer/Let’s Player abstimmen. Um ihr Votum abzugeben, können sie mit dem gamesbot per WhatsApp chatten. Außerdem vergeben die Fans auch den gamescom „Most Wanted“ Consumer Award, der unter allen nominierten Spielen von den Fans gewählt wird. Diese und weitere Gewinnertitel in den Jury-Kategorien Best Games Company, Best of CAMPUS und gamescom Indie Award sowie der neu geschaffene HEART OF GAMING Award werden am gamescom-Samstag ab 15:30 Uhr im IGN@gamescom now studio im Livestream bekannt gegeben.

Anzeige

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.