Köln: Ober­bür­ger­meis­tern Hen­ri­et­te Reker nicht am Coro­na­vi­rus erkrankt

Fahrradstraße - Friesenwall - Eröffnung - Henriette Reker - Köln-Altstadt-Nord Foto: Henriette Reker eröffnet symbolisch die Friesenwall-Fahrradstraße (Köln-Altstadt), Urheber: Stadt Köln

Ober­bür­ger­meis­te­rin Hen­ri­et­te Reker hat sich am Mitt­woch anläss­lich des regu­lä­ren Endes ihrer häus­li­chen Qua­ran­tä­ne auf das Coro­na­vi­rus tes­ten lassen.

Das Ergeb­nis liegt nun vor und ist nega­tiv. Die Ober­bür­ger­meis­te­rin wird daher wie geplant mor­gen die häus­li­che Qua­ran­tä­ne ver­las­sen, ins Rat­haus zurück­keh­ren und damit auch die heu­ti­ge Rats­sit­zung leiten.