Köln: Parfümtester in einer Parfümerie im Hauptbahnhof geklaut worden

Köln Hauptbahnhof - Haupteingang - Douglas - Köln-Innenstadt/Altstadt-NordFoto: Sicht auf das Geschäft "Douglas" im Kölner Hauptbahnhof (Köln-Innenstadt)

Ein Ladendetektiv bemerkte, wie jemand ein Parfümtester einsteckte und anschließend die Parfümerie verlassen wollte. Der Dieb wurde aufgrund vergangener Straftaten in Gewahrsam genommen.

Am Dienstag nahm die Bundespolizei einen Mann fest, der in einer Parfümerie im Kölner Hauptbahnhof einen Parfümtester entwendet hatte. Gegen 13:50 Uhr alarmierte ein Ladendetektiv die Bundespolizei, da ein 41-jähriger Litaue einen Parfümtester in den Rucksack gesteckt und den Laden verlassen hatte.

Anzeige

Der Mann konnte nur diverse Entlassungsscheine aus dem Gefängnis vorlegen und wurde zur Feststellung der Identität mit zur Dienststelle genommen. Hier ermittelten die Bundespolizisten, wen sie vor sich hatten: Der Mann war bereits häufig polizeilich wegen Eigentumsdelikten in Erscheinung getreten. Nach weiteren Ermittlungen sprachen sie die Festnahme aus und verbrachten den Mann ins polizeiliche Gewahrsam. Die Bundespolizei leitete ein Strafverfahren wegen “Diebstahl” ein, der Mann wird heute dem Haftrichter vorgeführt.

Anzeige

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.