Köln: Polizisten stellen Automatenaufbrecher auf frischer Tat

Norisbank - Geldautomat - Filiale - Frau - Bankkarte - Girocard - Deutsche BankFoto: Frau mit Girocard der Deutsche Bank an einem Norisbank-Geldautomat, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Eine Fahrradstreife hat auf der Kannebäckerstraße in Humboldt-Gremberg zwei Jugendliche nach mehreren Automatenaufbrüchen festgenommen.

Den beiden aus Albanien stammenden Tatverdächtigen wird vorgeworfen, einen Tabakautomaten und einen Ablagekasten der Post auf der Vallendarer Straße aufgebrochen zu haben. Die Beamten fanden mehrere Schachteln Zigaretten und ein Brecheisen in einer mitgeführten Plastiktüte. Der 16 Jahre alte Tatverdächtige wird noch heute einem Haftrichtrichter vorgeführt.

Ein aufmerksamer Anwohner hatte gegen 02:00 Uhr laute Geräusche gehört und beobachtet, wie zwei Männer die Tür eines Tabakautomaten aufbrachen und Zigaretten in eine Tüte einsteckten. Der sofortige Anruf bei der Polizei löste eine Fahndung aus, an der mehrere Streifenwagen und ein Polizeispürhund beteiligt waren.

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.