Köln: Reker infor­miert Güler über nied­rig­schwel­li­ges Impfangebot

Kulturbunker Köln-Mülheim - Veranstaltungsort - Berliner StraßeFoto: Kulturbunker Köln-Mülheim auf der Berliner Straße (Köln-Mülheim)

Seit Anfang Mai 2021 bie­tet die Stadt Köln in vul­nerablen Sozi­al­räu­men auf­su­chen­de Imp­fun­gen gegen das Coro­na­vi­rus an.

Vom 10. Juni 2021 (Don­ners­tag) bis 13. Juni 2021 (Sonn­tag) steht der Impf­bus auf dem Markt­platz vor dem Kul­tur­bun­ker in Köln-Mülheim.

Bei einem Ter­min vor Ort stellt Ober­bür­ger­meis­te­rin Hen­ri­et­te Reker der Staats­se­kre­tä­rin für Inte­gra­ti­on im Minis­te­ri­um für Kin­der, Fami­lie, Flücht­lin­ge und Inte­gra­ti­on des Lan­des Nord­rhein-West­fa­len, Serap Güler, das nied­rig­schwel­li­ge Impf­an­ge­bot vor und zieht eine Zwi­schen­bi­lanz der Köl­ner Initiative.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.