Köln: Son­der­fahr­ten im SPNV am ers­ten Juliwochenende

Köln-Chorweiler Bahnhof - Deutsche Bahn - S-BahnBild: Chorweiler Bahnhof nach Bergisch Gladbach (Köln-Chorweiler)

Am ers­ten Juli­wo­chen­en­de fin­den in Köln und der Regi­on gleich meh­re­re Groß­ver­an­stal­tun­gen statt.

Daher hat sich der Nah­ver­kehr Rhein­land zum Teil gemein­sam mit den Nach­bar­auf­ga­ben­trä­gern Nah­ver­kehr West­fa­len-Lip­pe, Ver­kehrs­ver­bund Rhein-Ruhr und Zweck­ver­band Schie­nen­per­so­nen­nah­ver­kehr Rhein­land-Pfalz Nord dazu ent­schlos­sen, zusätz­lich zu den auf­grund des 9‑Eu­ro-Tickets bereits erhöh­ten Kapa­zi­tä­ten Son­der­zü­ge ein­zu­set­zen und Lini­en­we­ge zu verlängern.

Am Füh­lin­ger See im Köl­ner Nor­den fin­det von Frei­tag, den 01. Juli, bis Sonn­tag, den 03. Juli, das dies­jäh­ri­ge Sum­mer­jam-Fes­ti­val statt. In den Näch­ten von Frei­tag auf Sams­tag sowie Sams­tag auf Sonn­tag wird DB Regio die S 11 stär­ken. Die Fahrt der S 11, die regu­lär um 00:48 Uhr in Köln-Nip­pes endet, wird in bei­den Näch­ten bis Köln-Worrin­gen ver­län­gert und dort um 01:08 Uhr ankom­men. In der Gegen­rich­tung wird die Fahrt, die regu­lär erst um 01:13 Uhr in Köln-Nip­pes star­ten wür­de, bereits um 00:52 Uhr in Köln-Worrin­gen begin­nen. Zudem wer­den in jeder Nacht zwei Son­der­zü­ge der S 11 zwi­schen Köln-Worrin­gen und Köln Messe/Deutz ein­ge­setzt. Die­se star­ten um 01:42 Uhr und 02:52 Uhr in Köln-Worringen.

Am Füh­lin­ger See im Köl­ner Nor­den fin­det von Frei­tag, den 01. Juli, bis Sonn­tag, den 03. Juli, das dies­jäh­ri­ge Sum­mer­jam-Fes­ti­val statt. In den Näch­ten von Frei­tag auf Sams­tag sowie Sams­tag auf Sonn­tag wird DB Regio die S 11 stär­ken. Die Fahrt der S 11, die regu­lär um 00:48 Uhr in Köln-Nip­pes endet, wird in bei­den Näch­ten bis Köln-Worrin­gen ver­län­gert und dort um 01:08 Uhr ankom­men. In der Gegen­rich­tung wird die Fahrt, die regu­lär erst um 01:13 Uhr in Köln-Nip­pes star­ten wür­de, bereits um 00:52 Uhr in Köln-Worrin­gen begin­nen. Zudem wer­den in jeder Nacht zwei Son­der­zü­ge der S 11 zwi­schen Köln-Worrin­gen und Köln Messe/Deutz ein­ge­setzt. Die­se star­ten um 01:42 Uhr und 02:52 Uhr in Köln-Worringen.

Eben­falls am Sonn­tag, den 03. Juli, wird „Sieg­tal pur” statt­fin­den. Dann haben Fahr­rad­fah­rer, Inline­ska­ter, Jog­ger und Fuß­gän­ger die Stra­ßen des Sieg­tals ganz für sich. DB Regio wird unter ande­rem in den Mor­gen­stun­den zwei Son­der­fahr­ten des Rhein-Sieg-Express (RE 9) von Köln bis nach Sie­gen auf die Schie­ne brin­gen, um zusätz­li­chen Platz für Fahr­rä­der anbie­ten zu kön­nen. Die­se star­ten um 07:45 Uhr und um 08:51 Uhr am Köl­ner Hbf. Ab mit­tags star­ten die wei­te­ren Zusatz­fahr­ten Rich­tung Sie­gen erst in Sieg­burg. Dort geht es um 12:19 Uhr, 13:19 Uhr, 16:22 Uhr und 17:19 Uhr los. In der Gegen­rich­tung fah­ren die ers­ten vier Extra­zü­ge bis Sieg­burg (Start 10:17 Uhr, 11:19 Uhr, 14:17 Uhr und 15:19 Uhr). Die bei­den letz­ten Son­der­zü­ge fah­ren von Sie­gen bis zum Köl­ner Haupt­bahn­hof (Start 18:18 Uhr und 19:17 Uhr).

Neben den zusätz­li­chen Zügen des Rhein-Sieg-Express wird es eine Ver­län­ge­rung der S 12 bis nach Wis­sen geben. Ver­län­gert wer­den die S‑Bahnen, die stünd­lich zwi­schen 10:39 Uhr und 18:39 Uhr aus Rich­tung Köln in Au (Sieg) ankom­men. In Wis­sen star­tet die S 12 dann zurück Rich­tung Köln stünd­lich zwi­schen 11:06 Uhr und 19:06 Uhr.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.