Köln: Spielendes Kind von Smart erfasst und schwerverletzt worden

S-Bahnhaltestelle - Köln Trimbornstraße - Unterführung - Köln-KalkFoto: Unterführung der S-Bahnhaltestelle "Köln Trimbornstraße" (Köln-Kalk)

Ein Junge hat bei einem Verkehrsunfall am Sonntagnachmittag in Köln-Kalk schwere Verletzungen erlitten.

Ein Smart-Fahrer erfasste den 12-Jährigen gegen 14:00 Uhr auf der Rolshover Straße. Der Schüler soll nach derzeitigen Sachstand zwischen geparkten Fahrzeugen auf die Fahrbahn gelaufen sein.

Das Kind spielte zuvor mit zwei Freunden auf dem Gehweg Fussball. Als der Ball auf die Straße rollte, lief er hinterher. Rettungskräfte brachten den Jungen in eine Klinik.

Werbung

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.