Köln: Videobe­ob­ach­ter ent­de­cken Dro­gen­ver­steck am Ebertplatz

Polizei Köln - Ebertplatz - Breslauer Platz - Videoüberwachung - Oktober 2019Foto: Videoüberwachung der Polizei Köln am Ebertplatz und Breslauer Platz, Urheber: Polizei Köln

Dass es in Zei­ten der Videobe­ob­ach­tung am Ebertplatz schwie­ri­ger gewor­den ist, Dro­gen zu ver­ste­cken, zeigt ein aktu­el­ler Fall.

Poli­zis­ten der Video­leit­stel­le in Kalk sahen live zu, als ein 18 Jah­re alter Mann gegen 16:30 Uhr ‘etwas’ in einem Blu­men­beet ver­steck­te und schick­ten eine Strei­fe, um der Sache auf den Grund zu gehen. Die Ver­mu­tung, dass der jun­ge Mann Dro­gen depo­niert hat­te, bestä­tig­te sich.

Die Poli­zis­ten fan­den in dem Gebüsch meh­re­re Plas­tik­tüt­chen mit Mari­hua­na, erteil­ten dem wegen gleich­ar­ti­ger Delik­te bereits bekann­ten 18-Jäh­ri­gen einen Platz­ver­weis und lei­te­ten ein Straf­ver­fah­ren ein.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.