Köln: Zeu­gen­su­che nach ver­such­tem Ein­bruch in Einfamilienhaus

Wohnungsklingel - Hauswand Foto: Sicht auf eine Klingel, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Nach einem ver­such­ten Ein­bruch in ein frei­ste­hen­des Ein­fa­mi­li­en­haus fahn­det die Poli­zei Köln mit Bil­dern aus einer pri­va­ten Überwachungskamera.

Der Gesuch­te steht im Ver­dacht, in der Tat­nacht gegen 02:30 Uhr über einen Zaun in den Gar­ten des Hau­ses geklet­tert zu sein. Mut­maß­lich flüch­te­te er, als er eine Über­wa­chungs­ka­me­ra ent­deck­te, in unbe­kann­te Richtung.

Licht­bil­der des Tat­ver­däch­ti­gen sind unter dem fol­gen­den Link abruf­bar: polizei.nrw/fahndung/108384

Hin­wei­se zur Iden­ti­tät des Man­nes sowie zu sei­nem Auf­ent­halts­ort nimmt das Kri­mi­nal­kom­mis­sa­ri­at 72 unter der Ruf­num­mer 0221 / 229–0 oder per E‑Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen.