NRW: Bundesland hat immer noch keine Corona-Impfstrategie

Zelte - Testzentrum - Coronavirus - ÖffentlichkeitFoto: Corona-Testzentrum, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Drei Corona-Impfstoffe stehen vor der Zulassung, das größte deutsche Bundesland NRW hat aber bislang noch keine Impfstrategie.

Klar sei lediglich, dass Menschen mit Vorerkrankungen Vorrang hätten, sagte NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann am Montag. Wie genau die Auswahl und die Benachrichtigung der Begünstigten erfolge, sei aber noch offen. Behörden jedenfalls könnten nicht entscheiden, wer zuerst geimpft werde, da diese keine medizinischen Daten hätten.

Die Hausärzte sollten seiner Ansicht nach bei der Auswahl „eine große Rolle“ spielen, sagte Laumann, dies müsse aber „in den nächsten Tagen“ mit der Kassenärztlichen Vereinigung und den Krankenkassen verabredet werden, so der NRW-Gesundheitsminister. In jedem Landkreis und jeder kreisfreien Stadt soll es ein Impfzentrum geben.

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.