NRW: Coro­na-Not­brem­se ab Diens­tag in sechs wei­te­ren Städten

Halt Polizei - Schild - Polizei - VerkehrskontrolleFoto: Halt-Stopp-Schild der Polizei bei einer Verkehrskontrolle, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Das Minis­te­ri­um für Arbeit, Gesund­heit und Sozia­les wird für wei­te­re sechs Krei­se und kreis­freie Städ­te die Coro­na-Not­brem­se anordnen.

Die Gel­tung der Coro­na-Not­brem­se wird den betrof­fe­nen Krei­sen und kreis­frei­en Städ­ten am Mon­tag, 29. März 2021, durch eine All­ge­mein­ver­fü­gung fest­ge­stellt und bekannt gemacht. Die Coro­na-Not­brem­se gilt dort ab Diens­tag, 30. März 2021.

Betrof­fen von der neu­en, zusätz­li­chen Coro­na-Not­brem­se sind bislang:

  • Die Stadt Bielefeld
  • Der Kreis Gütersloh
  • Der Hoch­sauer­land­kreis
  • Der Kreis Olpe
  • Der Kreis Steinfurt
  • Die Stadt Bottrop

Es han­delt sich dabei um Kom­mu­nen, in denen die 7‑Ta­ges-Inzi­denz der Neu­in­fek­tio­nen nach den heu­te ver­öf­fent­lich­ten Daten des Lan­des­zen­trum Gesund­heit seit min­des­tens drei Tagen in Fol­ge über dem Wert von 100 liegt.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.